Veranstaltungen in der Stadtbücherei Walldorf

Die Stadtbücherei Walldorf lädt herzlich zu folgenden Veranstaltungen in den nächsten Wochen ein:

Donnerstag, 12. Mai 2016, 20.00 Uhr, Liebeserklärungen – Lieder, Gedichte, Satiren

„Was Prügel sind, das weiß man schon, was aber die Liebe ist, das hat noch keiner herausgebracht“ stellte resignierend Heinrich Heine fest. Wie er haben viele Literaten den Versuch unternommen, das Wesen der Liebe in Lyrik und Prosa zu beschreiben – romantisch-verklärend, sachlich-analytisch oder ironisch-satirisch.
Burkhard Engel vom Cantaton-Theater ermuntert mit Rezitation, Gesang und Gitarre, den Liebes-Erklärungen der Autoren zu folgen, von Goethe bis Fontane, von Heine bis Tucholsky, von Klabund bis Morgenstern.
Eintritt: 7 €

Flyer Töpel-Lesg. 02.06.16-P1160009

Donnerstag, 2. Juni 2016, 20.00 Uhr, „Die Luddarisch Brick“, Autorenlesung mit Arnim Töpel

Neben seinen preisgekrönten Solo-Programmen (Deutscher Kleinkunstpreis für musikalische Klasse und sprachliche Eleganz, Hermann-Sinsheimer-Plakette für seine Verdienste um unsere Sprache) ist Arnim Töpel unter die Schriftsteller gegangen. Spielten seine ersten beiden Mundart-Krimis im fiktiven Glickerbach, so steht diesmal die Lutherische Brücke im Wald zwischen Walldorf und Sandhausen im Mittelpunkt: Kommissar Günda, de Tschief vun do, der auch so spricht, wird fürs Fernsehen entdeckt. Bangen Herzens übernimmt während der Dreharbeiten sein hochdeutscher Assistent Fritjof Freese (Geh mol dange! – Wofür?) die Leitung der SonderKommissionDo. Derweil bekommt sein Chef Probleme mit den Schauspielkollegen, die zu seinem Verdruss nicht den hiesigen Dialekt beherrschen – Un des bei ämme Krimi vun do? Umeeglisch!
Kein Töpel-Auftritt ohne Piano, erwarten Sie also getrost mehr als eine Lesung.
Dies ist eine Veranstaltung in Kooperation mit der Buchhandlung Dörner.
Eintritt: 8 €, Vorverkauf in der Stadtbücherei und in der Buchhandlung Dörner

Samstag, 4. Juni, 15 Uhr, „Alles Fußball!“ mit dem Fußballexperten Knut Krüger
Der Countdown läuft und schon bald beginnt das große Turnier um Europas Fußballkrone, das alle Fans in Atem hält. Grund genug, sich schlau zu machen. Nicht nur Technik, Taktik und das Regelwerk ist entscheidend. Manchmal ist es auch von Vorteil, sich bei einzelnen Spielern oder den Trainern gut auszukennen. Wer ist der größte Fußball-Experte? Knut Krüger stellt Fragen rund um die EM 2016. Wer die Antwort weiß, darf aufs Tor schießen, es ist also sowohl die Theorie als auch die Praxis gefragt. Wer mit Wissen und Können überzeugt, kann tolle Preise gewinnen!
Ab 8 Jahren, Eintritt: 2 € pro Person, Vorverkauf ab 7. Mai.

Stadtbücherei abendsP1070179

Textquelle und Plakat: Stadtbücherei Walldorf
Fotos: BBinz

 

Veröffentlicht am 29. April 2016, 17:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=174676 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.14