Unterstützung der Stadt für den Förderverein Hospiz Agape beschlossen

Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, den Förderverein Hospiz Agape mit 10.000 Euro für die Durchführung eines Konzertes im Sommer im AQWA-Bäderpark in Walldorf zu unterstützen.

In der Vergangenheit hat der Verein gemeinsam mit dem SAP Sinfonieorchester jährliche Benefizkonzerte organisiert: das Neujahrskonzert in der Astoria-Halle, im Sommer ein Benefizkonzert im AQWA und im November oder Dezember ein Kinderkonzert in der Astoria-Halle. Nun hat der Verein deutlich gemacht, dass er dieses Engagement nicht mehr leisten kann, sondern auf Unterstützung angewiesen ist, um das Angebot aufrechtzuerhalten.

Vor diesem Hintergrund hat die Verwaltung ihren Vorschlag an den Gemeinderat ausgearbeitet.
Die Kosten für eine Bühne, wie sie bei den Sommerkonzerten im AQWA gestellt wird, liegen ungefähr bei 20.000 Euro. Die Idee ist, diese Bühne über zwei Tage stehen zu lassen. Am ersten Tag könnte man das Benefiz-Konzert des SAP Sinfonieorchesters, getragen durch den Hospizverein, durchführen und am zweiten Tag ein kommunales Jugendkonzert, wie zum Beispiel im vergangenen Jahr an der Waldschule, veranstalten.
Mit einem Zuschuss zu den auf zwei Tage zu verteilenden Bühnenkosten wäre der Hospizverein in der Lage, sein Konzert wie bisher zusammen mit dem SAP Sinfonieorchester zu veranstalten.

 

Text: Stadt Walldorf

 

Veröffentlicht am 26. Dezember 2022, 10:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=307345 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen