TSG gewinnt bei Saisonabschluss

TSG Wiesloch – TV Bretten 29:25 (13:13)

(zg) Im letzten Spiel der Saison schaffte die TSG Wiesloch einen beachtlichen 29:25 Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Bretten. Im Mittelpunkt stand jedoch die Verabschiedung der Spieler Christian Peitz, Christopher Müller, Maximilian Walter, sowie der Trainer Christian Ruß und Benjamin Böhler. Die Mannschaft legte sich für sie noch einmal richtig ins Zeug und startete fulminant in die Partie (3:0, 5:2, 9:5). Mit zunehmender Spieldauer relativierte sich jedoch die Partie und die Gäste aus Bretten kamen besser ins Spiel (9:7, 10:11). Dementsprechend leistungsgerecht trennten sich beide Teams 13:13 zur Halbzeitpause. Nach dem Pausentee waren die Wieslocher wieder am Drücker und konnten sich Tor um Tor absetzten (17:16, 20:17, 28:23). Das Spiel endete letztendlich 29:25 und die TSG konnte ausgelassen ihre “Abgänge” verabschieden. Hiermit möchte sich die gesamte Mannschaft auch bei Ihren treuen Zuschauern für die gute Unterstützung während der gesamten Saison bedanken!

Für die TSG spielten: Peitz, Böhler und Neidig im Tor, Lampert 5, Walter 3, Kling 1, Ruß 5, Tichelmann 2, Müller, M.Sauter 1, F.Sauter 5, Späth 1, Hecker 3/2, Ganshorn 3.

Quelle: TSG Wiesloch

Veröffentlicht am 29. April 2013, 17:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=22258 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen