Test gegen FSV um 13.30 Uhr am „Bornheimer Hang“

Sandhausen/Frankfurt (sim/zg). Die Generalprobe für die eine Woche später beginnende Restsaison der zweiten Bundesliga bestreitet Neuling SV Sandhausen am Samstag, 26. Januar gegen Ligakonkurrent FSV Frankfurt. Beide Teams haben in dieser Serie bereits zweimal die „Klingen gekreuzt“, sodass keine weitere Pflichtaufgabe in der ersten Jahreshälfte mehr ansteht. Gespielt wird am „Bornheimer Hang“ im Frankfurter Volksbanken- Stadion. Geplant war bislang 14 Uhr als Spielbeginn. Anstoß am Samstag ist jedoch bereits um 13.30 Uhr. Auf Austragungsort und Uhrzeit haben sich die beiden Vereine Mitte dieser Woche geeinigt.

Quelle: SV Sandhausen

Veröffentlicht am 25. Januar 2013, 09:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=16174 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen