Termine der Stadtbücherei Walldorf

Freitag, 8. November, 16 Uhr

Kamishibai – japanisches Erzähltheater

Beim japanischen Erzähltheater „Kamishibai“ öffnet sich eine Art Fernseher oder Theaterbühne und die Geschichte eines Bilderbuchs wird auf großen Bildkarten präsentiert.

Ab 4 Jahren

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Samstag, 9. November, 10 – 13 Uhr

Spieletag

Gemeinsam zusammensitzen und bei einem guten Spiel jede Menge Spaß haben ist eine Tradition, die schon mehrere tausend Jahre alt ist. Gesellschaftsspiele existieren bereits seit rund 4.000 Jahren und sind auch heute noch ein beliebter Zeitvertreib. Von den über 300 Spielen stellt das Team der Stadtbücherei eine kleine Auswahl vor, erklärt die Anleitung und dann heißt es „an die Würfel – fertig – los!“ Ausprobiert werden können Spiele für jede Altersgruppe.

Für Menschen von 4 bis 99 Jahren

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mittwoch, 13. November, 20 Uhr

Bücherherbst mit Oliver Buhl und Wolfgang Otto Schwarz

Wie kann man sich in der unglaublich großen Anzahl an Titeln, die diesen Herbst wieder auf dem Buchmarkt erscheinen, orientieren? Neben den zumeist bekannten Titeln, die auf den Bestsellerlisten stehen, dem Feuilleton und den Empfehlungen aus Funk und Fernsehen gibt es noch andere Möglichkeiten.

Oliver Buhl und Wolfgang Schwarz, Vertreter wichtiger deutscher Literaturverlage, präsentieren bereits zum 9. Mal in Walldorf literarische Neuerscheinungen, auf die man allein vielleicht nicht stoßen würde. Auf ihre ganz eigene, humorvolle und leidenschaftliche Art und mit großer Sachkenntnis wecken sie Lust an Außergewöhnlichem und noch Unentdecktem.

Eintritt: frei

In Kooperation mit der Buchhandlung Dörner

Donnerstag, 14. November, 15-16 Uhr

E-Book-Reader Sprechstunde                                                     

In der Metropolbib stehen inzwischen über 50.000 Medien zum Download bereit. Fragen zu Ausleihbedingungen etc. beantwortet eine Mitarbeiterin der Stadtbücherei. Aber auch Unklarheiten zur Handhabung der Geräte, zu technischen Problemen oder zum Download werden geklärt. Eigene Geräte können mitgebracht werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dienstag, 26. November, 20 Uhr

Laufen mit der Autorin Isabel Bogdan

Eine Ich-Erzählerin wird nach einem erschütternden Verlust aus der Bahn geworfen und beginnt mit dem Laufen. Erst schafft sie nur kleine Strecken, doch nach und nach werden Laufen und Leben wieder selbstverständlicher. Konsequent im inneren Monolog geschrieben, zeigt dieser eindringliche Roman, was es heißt, an Leib und Seele zu gesunden. Isabel Bogdan, deren Roman „Der Pfau“ ein großer Bestseller wurde, betritt mit diesem Buch neues Parkett. Eine Frau läuft. Schnell wird klar, dass es nicht nur um ein gesünderes oder gar leichteres Leben geht. Durch ihre Augen und ihre mäandernden Gedanken erfährt der Leser nach und nach, warum das Laufen ein existenzielles Bedürfnis für sie ist. Wie wird man mit einem Verlust fertig? Welche Rolle spielen Freunde und Familie? Welche Rolle spielt die Zeit? Und der Beruf? Schritt für Schritt erobert sich die Erzählerin die Souveränität über ihr Leben zurück. Isabel Bogdan beschreibt mit großem Einfühlungsvermögen und einem ganz anderen Ton den Weg einer Frau, die nach langer Zeit der Trauer wieder Mut fasst und ihren Lebenshunger und Humor zurückgewinnt.

Eintritt: 8 €

Veröffentlicht am 3. November 2019, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=276161 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12