TeGeDu – Ein Rückblick durch die Geschichte

(lk) Wir werfen  einen Blick durch die Geschichte des Kult-Geschäftes.

 Die Geschichte des Feinkost- und Spirituosengeschäftes beginnt mit der Gründung im Jahre 2006 und der Übernahme durch den heutigen Inhaber Erik Schleich im Oktober 2007. Zu Beginn hatte TeGeDu ein recht überschaubares Sortiment, das überwiegend Tees, Dekoration und Raumdüfte umfasste, worauf auch der Name ursprünglich basierte: „TeesGeschenkeDuft“.

Schnell wurde das bestehende Sortiment verändert und erweitert; so mussten die Raumdüfte weichen und machten Platz für Feinkost und Wieslocher Kaffee, den es in den Ausführungen Crema, Espresso und Filterkaffee bis heute zu kaufen gibt. 

Im Jahre 2008 entstand die Pralinentheke, die bis dato sehr beliebt ist. Zudem schloss Inhaber Erik Schleich die ersten Kontakte zu Spirituosenhändlern, die Ihre hochwertigen Produkte bei … anbieten wollten.

2009 wurde das Ladengeschäft räumlich erweitert, um für eine noch größere Auswahl Platz zu schaffen; so kennen wir die Räumlichkeiten heute mit seinem gemütlichen Treppen-Aufgang zum Spirituosen-Bereich. Durch den zusätzlichen Platz konnten nun auch die Essige, Öle, Brände, Liköre und weitere Feinkostartikel hinzukommen.

Im Jahre 2010 entschloss sich Herr Schleich, eine kleine „Ruhe-Oase“ inmitten all der spannenden Produkte zu kreieren und gab so eigens konzipierte Holzmöbel bei einem Wieslocher Schreiner in Auftrag, sodass wir heute auf gemütlichen Bänken unseren Tee oder Kaffee genießen können. Ein weiterer Neuzugang im Jahre 2010 waren die Gewürze und Gewürzmischungen, die die Vielfalt des Sortiments noch ausbauten.

Seit 2012 gibt es darüber hinaus ein kleines aber qualitativ äußerst hochwertiges und sehr ausgewähltes Weinsortiment, das die Kunden sehr schätzen.

Ein Ereignis im Jahre 2013, an das sich bestimmt viele Besucher gerne zurückerinnern, ist die Premiere der „Genussmeile“; eine besondere Veranstaltung, die … parallel zum jährlichen Wieslocher Herbstmarkt veranstaltet. Hier sorgen Live-Musik und Leckereien zur Verkostung sowie der Ausschank der eigenen Weine seither für Verzückung bei allen Besuchern.

Bis heute kommt zu der ohnehin schon sehr großen Auswahl immer wieder etwas hinzu: sei es Senf, Pasta oder Marmeladen – jeder wird hier geschmacklich auf seine Kosten kommen. Und auch in Zukunft freuen wir uns darauf zu sehen, was sich das …

Team noch ausdenkt um uns weiterhin zu überraschen.

 

Veröffentlicht am 24. März 2018, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=233935 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen