Tae Kwon Do Koleyko Wiesloch erneut erfolgreich mit 10 Medaillen beim Hessencup

Tae Kwon Do Koleyko Wiesloch erneut erfolgreich

10 Medaillen beim „internationalen Hessencup“erkämpft

Überaus erfolgreich waren die Sportler des Vereines „Tae Kwon Do Koleyko Wiesloch e.V.“ beim „offenen Hessencup Taekwondo“ welcher in Bad Soden-Salmünster aus

Fidel Dasdelen (blaue Kampfweste) erkämpft die Bronzemedaille

Fidel Dasdelen (blaue Kampfweste) erkämpft die Bronzemedaille

getragen wurde. Bei diesem mit über 300 Kämpfern stark besetzten Turnier traten Kämpfer aus ganz Deutschland an.

Unter der Leitung der Trainer Thomas Koleyko, und Moritz RamforthTrudi Radtke und Martina Steinwagner konnte das 13 köpfige Wieslocher Team 10 Medaillen erringen ( 3 x Gold, 2 x Silber und 5 x Bronze).

Mara Steinwagner (rote Kampfweste) erkämpft die Goldmedaille

Mara Steinwagner (rote Kampfweste) erkämpft die Goldmedaille

In Ihren jeweiligen Klassen waren die folgenden Wieslocher Sportler erfolgreich:  Gold: Dimitri Wasjutkewitsch, Mara Steinwagner und Daniel Bechtler  Silber: Neele Aakerlund, Alexander Partsch

Bronze: Mark Steinwagner, Fidel Dasdelen, Julia Beyerer, Nina Beyerer, Nina Graupeter,  Thomas Schreiner, Marco Beyerer

und Daniel Schäfer zeigten guten Kampfgeist, schieden aber leider in den Vorrundenkämpfen aus.

Dieser Erfolg spricht auch für die hervorragende Aufbauarbeit des Vereines TAE-KWON-DO KOLEYKO WIESLOCH e.V. , welcher offizielles Mitglied der Deutschen TKD Union (DTU) und des Weltverbandes World TKD Federation (WTF) in Korea ist. Somit

sind die in Wiesloch erlangten Schüler- und Meistergrade weltweit anerkannt. Außerdem wird nur das WTF TAE-KWON-DO vom deutschen Sportbund gefördert.

Das Tae-Kwon-Do Training steigert das körperliche Wohlbefinden, steigert die konditionellen Fähigkeiten undDaniel Schäfer (blaue Kampfweste) mit starkem Einsatz

entstresst. Die Auswirkungen auf

Mark Steinwagner (rote Kampfweste) erkämpft die Bronzemedailkle

Mark Steinwagner (rote Kampfweste) erkämpft die Bronzemedailkle

Körper und Psyche sind enorm. Und ein positiver Nebeneffekt – man lernt sich im Ernstfall zu verteidigen. Gerade in der heutigen Zeit zunehmender Bewegungsarmut bieten die asiatischen Kampfkünste eine vielseitige Körperschulung an.

Kommen Sie zu einfac

h zu einem einem Probetraining

Informationen können un

ter Telefon: 0173-3287190 angefordert werden.

Homepage im Internet: www.TAEKWONDO-WIESLOCH.de

 

Veröffentlicht am 31. März 2014, 14:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=58849 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen