SV Sandhausen verstärkt sich mit Offensivspieler Philipp Ochs

Pressemitteilung SV Sandhausen Nr. 85 Saison 2021/22 13.06.2022

Sandhausen. Philipp Ochs wechselt zur Saison 2022/23 an den Hardtwald. Der offensive Mittelfeldspieler kommt ablösefrei von Hannover 96 in die Kurpfalz.

„Wir wollten für unsere offensiven Außenpositionen einen Linksfuß holen, das ist uns mit der ablösefreien Verpflichtung von Philipp Ochs gelungen. Philipp ist ein Junge aus der Region und bringt aufgrund seiner vorherigen Stationen schon eine Menge, auch internationale, Erfahrung mit. Wir freuen uns auf Philipp“, gibt Mikayil Kabaca in einem ersten Statement zum Neuzugang bekannt.

Seine Karriere begann der 25-Jährige bei Viktoria Wertheim, bevor er 2009 zur TSG Hoffenheim wechselte. Im Sommer 2015 rückte Ochs in den Profikader auf, in drei Spielzeiten absolvierte er 26 Bundesligaspiele für Hoffenheim. Ochs verlängerte seinen Vertrag mehrfach und sammelte bei Ausleihen zum VfL Bochum in die 2. Liga und zu Aalborg BK in der ersten dänischen Liga weitere Erfahrungen im Profibereich. Im Sommer 2019 schloss er sich für drei Jahre Hannover 96 an. In dieser Zeit absolvierte er 52 Zweitligaeinsätze und erzielte vier Tore.

SVS-Coach Alois Schwartz: „Mit Philipp als Linksfuß erweitern wir unsere Möglichkeiten im Offensivbereich. Er ist variabel einsetzbar und kennt die zweite Liga aus seiner Zeit in Hannover und Bochum aus dem Effeff. Zudem bringt er die für uns nötige Mentalität und Charaktereigenschaften mit.“

Bereits in jungen Jahren sammelte der Offensivspieler schon internationale Erfahrung: Philipp Ochs absolvierte 59 Einsätze in den DFB U-Nationalmannschaften von der U-15 durchgängig bis zur U-21 und erzielte dabei 26 Tore. Neben den Teilnahmen an den U-17 und U-19 Europameisterschaften gehörte Ochs auch zum Aufgebot bei der U-20 Weltmeisterschaft in Südkorea 2017. Bereits 2014 war Ochs Deutscher A-Jugend Meister, 2016 wurde er mit der Fritz-Walter-Medaille in Silber für besondere Leistungen im Nachwuchsbereich ausgezeichnet.

„Ich bin froh, hier zu sein, und werde alles geben, damit wir unsere Ziele erreichen können. Ich möchte hier den nächsten Schritt machen und freue mich auf viele stimmungsvolle Spiele in unserem Stadion“, sagt Philipp Ochs selbst zu seinem Wechsel an den Hardtwald.

Philipp Ochs ist nach Stürmer Matej Pulkrab (Sparta Prag) und den Local Playern Benedikt Grawe und Vincent Schwab (die ihren Vertrag verlängert haben) der vierte Neuzugang des SV Sandhausen vor der Saison 2022/23.

 

SVS-Neuzugang Philipp Ochs mit Mikayil Kabaca (Sportlicher Leiter)

 

Veröffentlicht am 20. Juni 2022, 10:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=300778 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen