Stimmungsvoller „Advent am Hummelberg“ in Schatthausen

Schön war’s! Sehr, sehr schön war’s! Außerordentlich stimmungsvoll verlief der „Advent am Hummelberg“ der Kultur AG Schatthausen und ihrer Freunde.

Adventsfenster

Adventsfenster

(zg) Auch der bestellte Schnee traf – um mit der Deutschen Bahn zu sprechen – fast pünktlich ein. Von Fackeln, Kerzen, Feuerstellen und Batterie-/Akku-Lichterketten vielfältig beleuchtet, bot der Platz vor dem Schützenhaus ein zauberhaftes Ambiente für die individuell geschmückten Stände mit streng hygienisch und nach Verordnung (EU) Nr. 254/2014 zubereitetem Glühwein, original Schatthäuser Glühmost, Weihnachtsbier, Schatthäuser Streuobst-Apfelpunsch, Hummelbergwurst, Flammkuchen und Schatthäuser Bratkartoffeln, aber auch mit einem Sammelsurium von liebevollen Geschenken, etwa aus Holz, Metall, Papier oder Keramik.

Ein wärmendes Feuer

Ein wärmendes Feuer

Stichwort „Holz“: Was man lernen konnte, und sich jeder vor Augen führen sollte: Holz verbrennt schneller, als es wachsen kann! Und es ist aktuell teurer, als es sein dürfte. K.U.L.T. sagt ein herzliches Dankeschön an alle Holzspender. Wer seine eigene Glühweintasse vergessen hatte – und das waren die Wenigsten – bekam einen Bio-Glühweinbecher Typ „Lebkuchenmann“, doppelwandig, recycle- und kompostierbar, aus Papier von nachhaltiger zertifizierter Forstwirtschaft, made in Germany für kurze logistische Wege und optimierte CO2-Bilanz.

Keine/r der Besucher:innen oder Standbetreiber:innen bereute es auch nur eine Minute, diesen besonderen Abend miterlebt zu haben. Alle gingen zufrieden nach Hause. Vor allem auch die zahlreichen Kinder, für die Sankt Nikolaus eine kleine Gabe dabeihatte.

Die jüngsten Standbetreiber, Jonathan Esch und Jan Schmidt, sind gerade einmal 15 Jahre alt und zeigten so manchem Erwachsenen, wie es gehen kann.

Jonathan Esch und Jan Schmidt

Jonathan Esch und Jan Schmidt

Weihnachtliche Klänge – natürlich gemafrei – sorgten für Herzenswärme. Die Akteure dieses „Advents am Hummelberg“ haben bewiesen, dass man auch trotz allergrößter Widrigkeiten etwas Gutes auf die Beine stellen kann, wenn man nur will und sich auch vor Unkosten nicht scheut – die Kultur AG hatte allein im Vorfeld über 500 EUR Ausgaben, bevor der erste Glühwein verkauft war.

Der Nikolaus in Schatthausen

Der Nikolaus in Schatthausen

All dies „für Schatthausen“ und seine kleinen und großen Bewohner. Vorstand Harry Schilles dankt allen, die als Gäste, Standbetreiber oder Helfer zu diesem Erfolg beigetragen haben – besonders seinem Dutzend „Kulties“.  Er wünscht all denjenigen, die diesen Event anders und besser gemacht hätten – ohne Hintergründe oder Beweggründe für seine letztendliche Form zu kennen – für ihre Veranstaltungen gutes Gelingen und gute Nerven.

Sanierungsbedürftiger Weg

Sanierungsbedürftiger Weg

Obendrein wäre es zu begrüßen, wenn es „der Stadt“ gelänge, bald die überaus marode Zufahrt zum Schützenhaus zu sanieren. Dann könnten auch ältere Menschen das Schützenhaus gefahrlos erreichen.

Ein Fußweg mit Stolperfallen

Ein Fußweg mit Stolperfallen

Im Namen der Kultur AG wünscht Vorstand Harry Schilles allen Schatthäuserinnen und Schatthäusern eine friedvolle, glückliche und gesunde Weihnachtszeit und einen erfolgreichen Rutsch ins Jahr des Wasserhasen.

Quelle: Kultur AG Schatthausen e.V.

Anm. d. Red.: Für eingereichte oder namentlich gekennzeichnete Beiträge sind ausschließlich die Autoren verantwortlich. Form, Stil und Inhalt liegen allein in der Verantwortung des Autors. Die hier veröffentlichte Meinung kann daher von der Meinung der Redaktion oder des Herausgebers abweichen.

Das könne Sie auch interessieren:

Nikolaus in Schatthausen – „Advent am Hummelberg“

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Veröffentlicht am 12. Dezember 2022, 22:07
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=307016 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen