Stillgelegter Straßenabschnitt in Frauenweiler wird der Natur zurück gegeben

(zg) Entsiegelung und Renaturierung eines Straßenabschnittes an der Landesstraße 594 wird in diesen Tagen durchgeführt

Foto: Stadt Wiesloch

Als Ausgleichsmaßnahme für die Anlage eines Radweges entlang der Bundesstraße 3 zwischen dem ‚Anschluss Malschenberg und der Ziegelei Bott wird in diesen Tagen ein seit vielen Jahren stillgelegter und für den Verkehr nicht mehr benötigter Straßenabschnitt an der Landesstraße 594 in Frauenweiler zurückgebaut. Der Abschnitt wurde bei dem schon vor Jahrzehnten erfolgten Ausbau der Straße zunächst belassen und als Zufahrtsweg für die landwirtschaftlichen Grundstücke genutzt. Mit Zustimmung der Stadt Wiesloch wurde der Rückbau dieses Straßenabschnittes als Ausgleichsmaßnahme für den notwendigen Eingriff beim Bau des neuen Radweges vorgesehen. Die Baumaßnahme wird derzeit durch das Regierungspräsidium ausgeführt. Dabei wird der vorhandene Asphaltbelag samt Schotterunterbau auf einer Länge von rund 250 Metern komplett entfernt und Mutterboden eingebaut.

Insgesamt wird dabei eine Fläche von etwa 2000 Quadratmeter entsiegelt und als künftige Wiesenfläche wieder der Natur zurückgegeben. Darüber hinaus wird ein verdolter Abschnitt des vom Silbersee kommenden Grabens wieder freigelegt. Für die Erschließung der Feldflur wird der vorhandene Feldweg direkt an die Landesstraße angebunden und mit einer Schranke gegen unberechtigtes Befahren gesichert. In der Vergangenheit hatte es mit diesem Straßenabschnitt immer wieder Probleme gegeben, weil er zunehmend für die illegale Entsorgung von Müll und Grünschnitt angefahren wurde und der Stadtteilverein bei jeder Gemarkungsreinigung große Mühe hatte die Flächen wieder zu reinigen.

Quelle: Stadt Wiesloch

Veröffentlicht am 30. April 2013, 19:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=22276 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen