Startschuss für den 4. Volksbank-Firmenlauf in Walldorf

Pünktlich zum Anmeldestart am 29. Januar informierte das Team des Ausrichters Hamann & Friends GmbH über den diesjährigen Firmenlauf in Walldorf am 06. Mai 2020.

(bb) Hierzu begrüßte Stefan Hamann in den Räumen des Vereins Anpfiff ins Leben, der wieder einen Großteil der freiwilligen Helfer beim Firmenlauf stellt, dessen 1. Vorsitzenden Dietmar Pfähler ebenso wie Frau Bürgermeisterin Christiane Staab sowie von der Volksbank Kraichgau Herrn Matthias Zander und Herrn Andreas Barth.

Michael Müller von Hamann & Friends gab zuvor einen kleinen Rückblick auf den Lauf 2019, der mit 1.050 Teilnehmern einen enormen Zuwachs seit 2018 verzeichnen konnte.
Ca. 90 Helferinnen und Helfer standen an der ca. 5,1 km langen Strecke sowie im Waldstadion für die optimale Durchführung zur Verfügung.
Im Anschluss an den Lauf wurde eine „Team-Captain-Befragung“ durchgeführt, die durchweg für die Streckenführung, den Service und das Servicepersonal Noten zwischen 1,4 und 1,6 ergab. Ca. 80 % der Befragten gaben an, beim nächsten Lauf wieder dabei zu sein.

Für dieses Jahr versprach Michael Müller, im Zeichen des Umweltschutzes keine Plastikbecher auszugeben, FSC-zertifiziertes Druckerpapier zu verwenden und entsprechende Getränke nur in Pfandflaschen auszugeben. Durch diese Maßnahmen soll die Abfallmenge an diesem Tag um die Hälfte reduziert werden.
Auch die Medaillen, die jede*r Teilnehmer*in erhält, sind in Europa und nicht in Asien produziert.

Wie immer wird der Startschuss am 06. Mai um 18:30 Uhr im Waldstadion erfolgen. Die ersten Läufer*innen werden nach knapp 20 Minuten im Ziel erwartet, die letzten Läufer*innen oder Walker*innen kommen erfahrungsgemäß nach ca. einer Stunde ins Ziel. Erstmals in diesem Jahr werden Reservierungen für den 1. Startblock vergeben, um den schnellsten Läufern und Läuferinnen die Möglichkeit zu geben, am Anfang des Feldes zu starten.

Nach dem Zieleinlauf erwartet alle Teilnehmer*innen die Fotobox der Volksbank Kraichgau, die durch einen Zielbogen extra für den Lauf aufgepeppt wurde. Die Teams können sich dort nach ihrem erfolgreichen Lauf fotografieren lassen.  

Stände von Ensinger, Bitburger und der Bäckerei Rutz stehen zur Stärkung der Läufer*innen zur Verfügung mit Wasser, alkoholfreiem Bier und Snacks.

Natürlich gibt es auch wieder eine After-Run-Party, die ab ca. 20:30 Uhr im Foyer der Astoria-Halle gestartet wird. Dort findet dann die Siegerehrung für das schnellste Herren-Team, das schnellste Damen-Team, das schnellste Mixed-Team, das älteste Team und das Team mit dem besten Kostüm statt.

Wie Frau Staab auf Nachfrage von Herrn Hamann mitteilte, war die Stimmung unter den Teilnehmer*innen im letzten Jahr sehr gut – trotz des kühlen Wetters, das vor und nach dem Lauf Regen bescherte, aber für die Zeit zwischen 16 Uhr und 20 Uhr trocken blieb. Auch das Publikum entlang der Strecke, lt. Hamann & Friends ca. 1.500 Personen, war guter Stimmung und übertrug diesen „Spirit“ auch auf die Läufer*innen.

Sie bedankte sich bei den Organisatoren für die Nachhaltigkeitsplanungen hinsichtlich Abfallvermeidung etc. bei der Durchführung dieser Veranstaltung.

Herr Zander von der Volksbank Kraichgau hat selbst beim letztjährigen Lauf mitgemacht. Er spürte bei allen die Begeisterung, gemeinsam als Team diesen Lauf zu erleben. Auch er findet die Bemühungen von Hamann & Friends hinsichtlich der Klimaneutralität wichtig.

Wie Herr Pfähler von Anpfiff ins Leben mitteilt, werden voraussichtlich auch wieder Läufer*innen mit Handicap teilnehmen sowie Teams aus der Verwaltung von Anpfiff ins Leben.   

Herr Hamann dankte Frau Staab und der gesamten Verwaltung für die gute Zusammenarbeit bei der Organisation.

Sie präsentieren das Plakat des Firmenlaufs 2020 (v.r.: Michael Müller, Andreas Barth, Bürgermeisterin Christiane Staab, Matthias Zander und Dietmar Pfähler)

Die Anmeldung unter www.firmenlauf-walldorf.de ist ab sofort freigeschaltet.

Anmelden können sich 4er-Teams aus Unternehmen, Institutionen, Behörden, Verbänden, Schulen, Vereinen, Freunden etc. Natürlich können auch mehrere Teams derselben Institution gemeldet werden. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre.

Nordic-Walker, Inline-Skater, Hunde und Kinderwagen sind aus sicherheitstechnischen Gründen nicht zugelassen.

Die Einzelzeiten der Läufer*innen werden zur Teamzeit aufaddiert. Die Zeitnahme erfolgt durch Einweg-Zeitmess-Chips an den Schnürsenkeln.

Die Teilnahme pro Team kostet 66 € incl. MWSt. Vor-Ort-Nachmeldung kostet 70 € pro Team. Ummeldung der Teilnehmer*innen vor dem 06. Mai und am Lauftag sind kostenlos.

Enthalten in den Anmeldekosten ist neben den Startnummern und den Zeitmess-Chips die kostenlose Zielverpflegung mit Wasser und isotonischen Sportgetränken von Ensinger Mineralbrunnen und alkoholfreies Bier von Bitburger 0,0% sowie Streckensicherung, medizinische Erstversorgung, After-Run-Party mit Siegerehrung und DJ, Sachpreise für die Sieger aller Wertungskategorien und Team-Urkunde und Ergebnisliste sowie Online-Zielvideo  zum Download.

Text und Fotos: BBinz

 

Veröffentlicht am 30. Januar 2020, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=279770 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13