Stammzellspender für Walldorfer Mutter gesucht!

Foto Leyla Bag bearbeitets.a. Typisierung für Leyla https://www.wiwa-lokal.de/?p=50297

(bb) Am 20.01.2014 informierte im Rathaus Walldorf der Verein B.L.u.T. e. V. (Bürger für Leukämie- und Tumorerkrankte) über die Typisierungsaktion für die türkischstämmige Walldorfer Bürgerin Leyla Bag, die im Oktober 2013 an akuter myeloischer Leukämie erkrankt ist.
Für die Walldorfer Bürgermeisterin Christiane Staab war es keine Frage, für diese Aktion die Schirmherrschaft zu übernehmen, denn wenn eine Bürgerin eines relativ kleinen Ortes wie Walldorf ein solches Schicksal erleidet, sind nicht nur die nächsten Familienangehörigen betroffen, sondern alle Mitbürger.
Leyla Bag, bereits seit rund 18 Jahren in Walldorf wohnhaft, hat zwei Kinder im Alter von 13 und 16 Jahren, und man kennt sich noch aus dem Kindergarten, der Schule oder dem Verein. Diese Krankheit dann so nah zu erleben, trifft ganz besonders. Frau Bag ist momentan in der Heidelberger Uniklinik und hat bereits die dritte Chemo-Therapie überstanden.

Durch die Initiative ihrer Schwägerin Cigdem Bag führt der B.L.u.T. e. V., Weingarten, am 02. Februar 2014 von 11 Uhr bis 17 Uhr im Schulzentrum Walldorf eine Typisierungsaktion durch, zu der alle Mitbürger aufgerufen sind, die noch nicht in einer Stammzellspenderdatei erfasst sind.
Spenden können alle Erwachsenen zwischen 18 und 56 Jahren. Durch die Abnahme von 10 ml Blut kann im Labor festgestellt werden, ob das Leben von Leyla Bag oder das eines anderen Patienten durch diesen Spender gerettet werden kann.
Da Leyla Bag türkischstämmig ist, sind besonders türkische Mitbürger eingeladen, sich testen zu lassen, da die Wahrscheinlichkeit einer genetischen Übereinstimmung bei ihnen besonders hoch ist. Aber auch alle anderen Spender – egal, woher sie stammen – sind aufgefordert, diesem Hilferuf zu folgen und sich in die Spenderdatei aufnehmen zu lassen.
Da sich die Kosten für eine solche Typisierung pro Teilnehmer auf 50 € belaufen, ist der B.L.u.T. e. V. auch auf Spenden angewiesen. Sie können sich also entweder als aktiver Stammzellspender registrieren lassen und nach Möglichkeit die Laborkosten in Höhe von 50 € selbst übernehmen. Oder Sie helfen als passiver Spender, der kein Stammzellspender sein kann oder will, mit einer Geldspende bei der Finanzierung der Typisierungsaktion.

Weltweit sind ca. 23 Mio. Spender registriert, davon allein in Deutschland rund 5 Mio., die hier in 30 Dateien über das Bundesgebiet verteilt erfasst sind. Die durch B.L.u.T. e. V. gewonnenen Spender werden in das Heidelberger Stammzellregister HSR aufgenommen. Die Ergebnisse werden dann an das deutsche Zentralregister ZKRD in Ulm weitergeleitet und stehen dort für Anfragen aus aller Welt zur Verfügung.
B.L.u.T. e. V. wurde 1996 durch Elke Jordan gegründet und hat seitdem viele Typisierungsaktion durchgeführt. Über 86.000 Spender ließen sich registrieren und von diesen konnten über 480 Stammzelltransplantationen das Leben der Patienten retten.

Kommen auch Sie zu dieser Aktion – es tut nicht weh und kostet nichts, aber sie retten unter Umständen einem Leukämiekranken das Leben!

Auf dem Foto v. l. n. r.:

P1020751Beater Wimmer, Projektleitung Typisierungsaktionen B.L.u.T. e. V., Cigdem Bag, Schwägerin der erkrankten Leyla Bag, Bürgermeisterin Christiane Staab, Elke Jordan, 1. Vorsitzende B.L.u.T. e. V., Sehnaz Yildirim, 1. Vorsitzende des Deutsch-Türkischen Elternvereins Walldorf, Rainer Frohmüller, DRK-Bereitschaftsleiter Walldorf.

 

Veröffentlicht am 21. Januar 2014, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=50297 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen