Stadtparlamente im Rhein-Neckar-Kreis radelten an die Spitze

Bundesweite Auszeichnung für “stadtradelnden” Walldorfer Gemeinderat

Eine „Zugabe“ für das erfolgreiche Stadtradeln im Rhein-Neckar-Kreis vom 9. bis 29. Juni dieses Jahres, zu dem auch Walldorf kräftig beigetragen hat, gab es bei der 16. Kommunalen Klimaschutzkonferenz des Klima-Bündnisses Deutschland in Kaiserslautern am 13. November.

Der Rhein-Neckar-Kreis wurde als „bester Newcomer” bundesweit in der Kategorie „fahrradaktivstes Kommunalparlament“ ausgezeichnet.
Er gehört damit unter den rund 900 Teilnehmerkommunen zu den Bestplatzierten. Die Plätze werden abhängig von der Größe der Kommune sowie der einzelnen Kategorie vergeben.
Die radelnden Walldorfer Gemeinderatsmitglieder, die im Rhein-Neckar-Kreis die Führung übernommen hatten, konnten sich auch bundesweit behaupten und erradelten sich auch hier den ersten Platz unter den Kommunalparlamenten.
Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken und der Oberbürgermeister der Stadt Kaiserslautern, Dr. Klaus Weichel, überreichten bei der Veranstaltung, an der auch Walldorfer Gemeinderatsmitglieder teilnahmen, eine Trophäe samt Urkunde für diesen Erfolg. Sandra Frorath-Koster, Geschäftsstelle Klimaschutz im Eigenbetrieb Bau und Vermögen Rhein-Neckar-Kreis, nahm die Auszeichnung stellvertretend für den Rhein-Neckar-Kreis entgegen. „Die Ergebnisse des Stadtradelns zeigen, dass für viele Menschen das Fahrrad im Alltag bereits jetzt das Verkehrsmittel der Wahl ist. Es ist schnell, umweltfreundlich, benötigt weniger öffentliche Fläche als das Auto und hält fit. Radfahren leistet außerdem einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz Jede Strecke, die mit dem Fahrrad und nicht mit dem Auto zurückgelegt werden kann, senkt die Kohlendioxid-Emissionen und hilft, die Stickoxid-Belastung zu reduzieren: Wer morgens mit dem Rad eine Strecke von etwa fünf Kilometern zur Arbeit und wieder zurück fährt, spart im Vergleich zum Auto jährlich rund 350 Kilo Kohlendioxid-Emissionen“, stellte die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken fest. Sie dankte den 122 Radlerinnen und Radlern der Kommunalparlamente des Rhein-Neckar-Kreises, zu denen auch Walldorfer Stadträtinnen und Stadträte zählten, die diesen bundesweiten Erfolg ermöglichten, indem sie aktiv für die Kampagne „Stadtradel-Kilometer“ sammelten.

Doppelte Ehre für Walldorf

Bundesweit gleich zwei Preise erhielt die Stadt Walldorf: Der Stadtrat Walldorf erradelte sich den ersten Platz und den Platz des besten Newcomers in der Kategorie Fahrradaktivstes Kommunalparlament bei den Kommunen von 10.000 bis 50.000 Einwohner. Bereits auf der Abschlussveranstaltung des Stadtradelns im Rhein-Neckar-Kreis beim Weinheimer Herbst am 9. September hatte Landrat Stefan Dallinger Bürgermeisterin Christiane Staab die Urkunde für das fahrradaktivste Kommunalparlament im Kreis überreicht. „Damals war noch nicht abzusehen, dass Walldorf auch bundesweit den ersten Platz belegen würde, und darum freuen wir uns nun umso mehr, dass die Stadt hier auch auf Bundesebene den ersten Platz erreicht hat“, so der Landrat. Landrat Dallinger kündigte bereits an, dass der Rhein-Neckar-Kreis auch 2019 wieder beim Stadtradeln dabei sein wird.

Fahrradklima-Test

Noch bis zum 30. November können sich Interessierte an der Online-Umfrage „ADFC-Fahrradklima-Test“ beteiligen. Das Klima-Bündnis als Träger des Stadtradelns kooperiert erstmals mit dem ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) bei dieser Erhebung. Es geht darum, das Verkehrsklima für Radfahrende in der eigenen Stadt zu bewerten. Zum Klimaschutzprojekt wird die Umfrage in dem Moment, wo Politik, Verwaltung und Verbände die Ergebnisse aufgreifen und zur Verbesserung der Radverkehrsbedingungen einsetzen.

Zur Umfrage geht es auf: www.fahrradklima-test.de

Peter Kiefer, Beigeordneter der Stadt Kaiserslautern, Stadtrat Günter Lukey, Ulrike Höken, Umweltministerin von Rheinland-Pfalz, Stadtrat Wilfried Weisbrod, Stadtrat Fredy Kempf  und Thomas Brose, Geschäftsführer des Klima-Bündnisses, bei der Preisverleihung in Kaiserslautern (Foto: Klima-Bündnis)

Text: Stadt Walldorf

 

Veröffentlicht am 24. November 2018, 15:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=258413 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen