Stadt Walldorf sagt den Ehrungsabend coronabedingt ab

Der große Ehrungsabend der Stadt Walldorf für ehrenamtlich Engagierte und erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler, der für den 26. Februar vorgesehen war, kann nicht stattfinden.

„Wir bedauern es sehr, anstatt Einladungen zu verschicken, nun eine Absage bekanntgeben zu müssen, doch die aktuelle Corona-Lage lässt eine solche Großveranstaltung verständlicherweise nicht zu“, erklärt Bürgermeisterin Christiane Staab, die um Verständnis für diese unumgängliche Entscheidung bittet.

Bereits 2020 war der damals für den 6. März geplante Ehrungsabend die erste Großveranstaltung, die wegen der starken Verbreitung des Coronavirus nicht stattfand.
Im Oktober konnten, als es die Corona-Verordnung zuließ, zumindest erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019 in kleinem Rahmen und auf Abstand in der Astoria-Halle gewürdigt werden.

Nach der zweiten Absage hofft die Stadt, den Ehrungsabend, sobald es wieder möglich ist, nachholen und dann gerne Einladungen verschicken zu können.

 

Die Astoria-Halle bis auf den letzten Platz gefüllt– so sah es bisher beim Ehrungsabend aus (Foto: Pfeifer)

Text: Stadt Walldorf

 

 

Veröffentlicht am 23. Januar 2021, 10:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=288577 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen