St. Leon Rot/A5: Plötzlich brennen Reifen eines Sattelaufliegers

Alle Fotos: Rhein-Neckar-Aktuell

A5/St. Leon Rot. (pol) Am Dienstagabend, gegen 21.30 Uhr, bemerkte ein 49-jähriger Sattelzugfahrer technische Probleme am Auflieger. Nachdem er von der BAB 5 auf den Parkplatz Lußhardt eingebogen war, brannten die Reifen an der rechten Seite des Aufliegers. Versuche den Brand selbst zu löschen scheiterten. Die Freiwilligen Feuerwehren Kronau und Kirrlach konnten den Brand schnell löschen. Am Auflieger entstand Sachschaden von rund 20.000 Euro. Der transportierte Bagger blieb unbeschädigt. Die Ursache für den Brand ist noch ungeklärt. Für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten war der Parkplatz bis 23.30 Uhr gesperrt.

 

Veröffentlicht am 30. April 2019, 22:44
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=265799 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen