Sieg im Lokalderby des Kreispokal-Viertelfinales

Relativ gelassen, aber mit klaren Vorgaben, ging die Damenmannschaft der TSG Wiesloch am vergangenen Mittwoch in das Kreispokal-Viertelfinale.

Man wollte das Spiel gegen die SpVgg Baiertal nutzen, um an eigenen Schwächen zu arbeiten und Stärken weiter auszubauen. Mehr oder weniger holprig war dafür der Start in diese Partie.

Sowohl in der Abwehr als auch im Angriff fehlte zu Beginn die Konsequenz und schnell lag man mit 9:5 im Rückstand. Doch die Damen der TSG ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und kamen mit tollem Kampfgeist wieder an die Gastgeberinnen heran.

So konnte man durch eine sehr guter Abwehrleistung und Tempospiel mit einer 11:17 Führung in die Halbzeitpause gehen. Nach der Halbzeit stand eine fast komplett andere Mannschaft auf dem Spielfeld, da jede Spielerin ihre Chance nutzen und ein Stück mehr Verantwortung übernehmen sollte. Dies wurde auch weiterhin durch eine gute Abwehrleistung gezeigt und der Ball konnte schnell nach vorne getragen werden, wo man leider des Öfteren an der Baiertaler Torfrau scheiterte.

Doch bis zum Ende einer sehr fairen Partie gab man das Zepter nicht aus der Hand und die TSG Wiesloch zieht mit einem Endstand von 26:30 in die nächste Pokalrunde ein.

Für die TSG Wiesloch spielten: Mareike Ronellenfitsch im Tor, Theresa Körner (1), Selina Karl, Carolin Klevenz (10/3), Franziska Rudolph, Beatrix Merk (10), Nadja Böhler (1), Carola Schiepan (4/3), Anna-Kathrin Kälberer (2/1), Annalena Schneider, Jessica Burato (1), Sarah Hammerlindl, Nina Burkhard

Quelle: TSG Wiesloch

Veröffentlicht am 13. Oktober 2012, 12:30
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=10599 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen