Sieg gegen Rot knapp verpasst

Am Samstagabend traf die 1. Damenmannschaft der TSG Wiesloch, auf den TSV Rot, um ihr vorletztes Heimspiel der Saison zu bestreiten.

Das Ziel war klar gesteckt: Die zwei Punkte sollen in eigener Halle bleiben.                           Beide Teams starteten mit vollem Einsatz in das Spiel und schenkten sich nichts. In der Abwehr wurde von Beginn an gekämpft und so konnte sich in den ersten 18 Minuten keine Mannschaft absetzen (7:7, 8:8) Doch schafften es die Roter bis zur Halbzeit noch, den Spielstand auf ein 13:15 zu verkürzen.                                               Nach der Pause schaffte die TSG trotz Kampfgeist  nicht den Rückstand aufzuholen (20:26). Die Fehler häuften sich und Hektik machte sich in der Halle breit, in der 57.Minute kämpfte sich die TSG die Führung zurück (29:28). Bis zur letzten Minute blieb es dann spannend kurz vor Schluss entschied Stefanie Busch vom TSV mit ihrem Tor dann das Unentschieden (29:29).

Für die TSG spielten: Katharina Fiala , Sina-Marie Golla im Tor, Nicole Weschenfelder(4)Carolin Klevenz(5),Francesca Kuhn(1), Hanna Lies(2),Helena Schupp(1)Celina Weschenfelder, Pia Hilgenhaus(2)Janine Rüffer,Hannah Reichenbach, Elena Winnewisser(1),Alina Frick(13)

Quelle: TSG 1885 Wiesloch


Weitere Berichte über den TSG Wiesloch, finden
Sie in unserer Rubrik: Vereine / TSG

 

Veröffentlicht am 15. April 2019, 11:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=265069 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10