Sandhausen: 32-jährige Autofahrerin hatte Glück im Unglück

Regelrecht Glück im Unglück hatte eine 32-jährige Honda Civic-Fahrerin bei einem Unfall am Donnerstag kurz vor 11 Uhr. Die Frau befuhr die L 598 von Sandhausen in Richtung Walldorf, als sie aus bislang nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und zunächst über einen Bordstein fuhr. Beim Zurücklenken prallte der Wagen gegen die Leitplanke, woraufhin die Frau die Kontrolle gänzlich verlor. Nach Überqueren der Gegenfahrbahn krachte sie erneut in die Leitplanken und kam dort auch mit dem Wagen zum Stillstand.

Zum Unfallzeitpunkt herrschte glücklicherweise kein Gegenverkehr.

Ihr Honda wurde dabei total beschädigt und musste von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Die Frau überstand den Crash ohne Verletzungen. In welcher Höhe Gesamtsachschaden entstand, ist aktuell noch nicht bekannt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 28. Juni 2019, 10:29
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=268958 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen