Rundenwettkampf Ordonnanzgewehr hat begonnen

Rundenwettkampf Ordonnanzgewehr hat begonnen – SG Wiesloch auf 2. Platz

WanderblechIm November startete der Rundenwettkampf in der Disziplin Ordonnanzgewehr.

Ins Leben gerufen wurde dieser Wettbewerb vor 7 Jahren durch die SGWiesloch– federführend war undist Hans Fischer von der Schützengesellschaft Wiesloch 1901 e.V.

Ordonnanzgewehre sind historische Waffen bis Herstellungsjahr 1963 oder früher, müssen militärisch geführt worden sein und dürfen nur im Originalzustand verwendet werden.

Obwohl diese Waffen zum Teil 100 Jahre alt sind können diese von der Präzision mit modernen Waffen durchaus mithalten.

An deninsgesamt 4 Wettkämpfen werden jeweils ca. 100 Sportschützen aus dem gesamten Rhein-Neckar-Kreis teilnehmen. Geschossen wird über die Runde insgesamt 2 Mal auf eine Distanz von 50 Meter und 2 Mal 100 Meter.

Nach der 1. Runde führt der SSV Altlußheim die Runde an.

Auf den Plätzen 2 und 3 behaupten sich die Mannschaften der SG Wiesloch 1 und 2.

 

Wettkampftermine und Veranstaltungsorte:

14.11.2015  SSV  St. Leon ab 13 Uhr
12.12.2015  SG Wiesloch ab 11 Uhr
16.01.2016 SSV Rot ab 13 Uhr
20.02.2016  KKS Hockenheim ab 9:30 Uhr

 

Quelle: Schützengesellschaft Wiesloch 1901 e.V.

 

Veröffentlicht am 17. November 2015, 14:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=146582 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12