Bleiben Sie informiert  /  Freitag, 23. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Rotes Kreuz mit Briefmarke und Jubiläumsmünze geehrt

25. März 2013 | Das Neueste, DRK Wiesloch

(zg) Am 4. April erscheint bundesweit eine Jubiläumsbriefmarke “150 Jahre Rotes Kreuz” im Wert von 58 Cent. Sieben Millionen solcher Briefmarken werden anlässlich des 150. Gründungsjahrs des Roten Kreuzes gedruckt. Eine Woche später erscheint eine 10-Euro Gedenkmünze “150 Jahre Rotes Kreuz”. Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble und DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters stellten sowohl die Briefmarke als auch die Jubiläumsmarke am 20. März in Berlin vor.

“Ich freue mich bei dem Gedanken, dass eine Rotkreuz-Briefmarke in den nächsten Monaten Millionen Briefe zieren und das Rote Kreuz im wahrsten Sinne des Wortes in die Welt hinaus tragen wird”, so DRK-Präsident Rudolf Seiters.

Die Briefmarke wurde von Greta Göttrup gestaltet und stellt verschiedene Formen der humanitären Hilfe des Roten Kreuz dar: von Krankenhäusern über Berg- und Wasserrettung bis Entwicklungs- und Nothilfe.

Am 11.4. erscheint eine 10-Euro Gedenkmünze zu Ehren des 150. Geburtsjahres des Roten Kreuzes. Die Auflage ist 1,4 Millionen Exemplare und die Münze kann über die “Verkaufsstelle für Sammlermünzen” erworben werden. Die sieben Grundsätze des Roten Kreuzes: Unabhängigkeit, Menschlichkeit, Freiwilligkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Universalität und Einheit, sind auf der Münze abgebildet. Sie wurde von Bodo Broschat gestaltet.

Das Jahr 1863 markiert die Geburtsstunde des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz und die Gründung der ersten nationalen Rotkreuzgesellschaft auf deutschem Boden. Seitdem hat sich das Rote Kreuz mit 187 nationalen Rotkreuzgesellschaften zur weltweit bedeutendsten humanitären Organisation entwickelt.

Das Deutsche Rote Kreuz hat heute 3,5 Millionen Mitglieder. Über 400.000 Menschen engagieren sich freiwillig in der Organisation. Ehrenamtliches Engagement ist eine der wichtigsten Grundlagen für die Arbeit des Roten Kreuzes.

Quelle: DRK Wiesloch

Das könnte Sie auch interessieren…

Die Konsequenzen der Messerattacke in der Wieslocher Innenstadt

Gemeinsame Pressemitteilung von PZN und Stadt Wiesloch zu den Konsequenzen der Messerattacke in der Wieslocher Innenstadt Nach dem tragischen Vorfall in der Innenstadt von Wiesloch im September 2023, bei dem eine 30-jährige Frau durch den Angriff eines psychisch...

Vorbereitende Arbeiten für die Erweiterung der Waldschule

Zusätzliche Rodungsarbeiten notwendig Im Herbst 2023 waren auf dem Gelände der Waldschule nordwestlich des Zugangswegs von der Straße Am Wald/ Ziegelstraße Gestrüpp und Büsche und Baumfällarbeiten erfolgt. Die Planungen sehen vor, dass an dieser Stelle ein neuer...

Der Medienbus macht wieder in Walldorf Halt

Hilfe bei Nutzung von Smartphone, Tablet und Co. Da die Resonanz auf den Medienbus, der im letzten Jahr erstmals auf der Drehscheibe für drei Tage Station ge­macht hatte, sehr positiv war, kommt das mobile Medienhilfeprojekt des Zentrums für Inklusion Weinheim in...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive