Rock und Pop Verein präsentiert diese Wochet: USED, SHY und EGO

 

Acoustic-Lounge, am Donnerstag, dem 17. April ab 20 Uhr

in der kommenden Woche finden gleich zwei großartige Veranstaltungen im Rock- und Popverein Wiesloch statt:

Für unsere Veranstaltungsreihe Acoustic-Lounge, am Donnerstag, dem 17. April konnten wir die Band „Used“ gewinnen. Eine kurze Bandinfo finden Sie anbei. Los geht´s ab 20 Uhr, der Eintritt kostet 3 €.

Am Samstag, dem 19. April geht´s mit einem weiteren Konzert in die nächste Runde. Zu Gast sind „shy guy at the show“ und „Ego Get Your Gun“. Auch für diese zwei Bands finden Sie anbei eine kurze Bandinfo. Beginn der Veranstaltung ist ebenfalls 20 Uhr.

 

Weitere Infos zu beiden Konzerten gibt´s auch auf: https://www.facebook.com/rockundpopverein.wiesloch/events

shy guy + ego

shy guy + ego

SHY GUY AT THE SHOW

“shy guy at the show“ klingen als hätten die Sisters of Mercy mit Nick Cave zu viel Rotwein getrunken, die Synthies von Depeche Mode geklaut und dann in Joy Divisions Wut gebadet. Die fünf Karlsruher nehmen ihre Zuhörer und Zuschauer mit in die dunklen 80er, tauchen tief ab ins Reich düsterer Lyrics und spielen sich wuchtig zurück an die spiegelglatte Oberfläche ihres faszinierenden Dark Wave Rock.

EGO GET YOUR GUN

Stumme Gestalten unter schwarzen Kapuzen betreten die Bühne, eine geheimnisvolle Atmosphäre durchdringt den Raum und die vermummten Wesen verharren regungslos…

Den Konzertbesucher erwartet keine typische Rockshow. Die Konzeptband inszeniert ihre Musik als eindringliches Kunstwerk, das den Zuschauer mit seiner anonymen Ästhetik in den Bann zieht.

Das Soundbild von ‚Ego Get Your Gun‘ ist geprägt vom Kontrast zwischen organischen Flächen und maschinellen Konturen, von vielschichtigen Klangfarben und abstrakten Perspektiven. Ihr Konzept ist der Aufruf zu einer emotionalen Befreiung vom modernen, ohnmächtigen Ich – ein Streben gegen die Reizüberflutung in einer übersättigten Welt hin zu einer eigenen Realität.

usedDie Band „Used“ besteht aus den Zwillingsbrüdern Marco und Dario Klein.

„Used“ nicht etwa, weil die Beiden die „Masters of Songwriting“ wie Ray Davis oder Paul McCartney imitieren wollen, sondern viel mehr weil sie den unbeschwerten Sixties Sound heute wieder neu aufleben lassen. Ihrem musikalischen Horizont, sowie dem aktuellen Debut-Album mit 13 stilsicheren Eigenkompositionen, kann man jedoch nicht einen Genre-Stempel aufdrücken.

Das Album “Moving on“ überzeugt mit einem ausgewogenem Spektrum aus zeitgemäßem Britpop, energetisch-lässigem Rock ’n’ Roll und träumerischen Akustik-Rock Balladen. Handmade und mit voller Hingabe, unter der engagierten Mitwirkung des Produzenten und Drummer Raphael Rasmus, im Sommer 2011 eingespielt. Dabei performen sie sowohl als dynamische Band als intimes Singer-Songwriter-Duo.

Quelle: Maria Hermann,  Pressevertreterin Rock & Popverein Wiesloch

[email protected]

Veröffentlicht am 14. April 2014, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=60597 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12