Polizeibericht vom 14.10.12

Verkehrsunfall mit neun verletzten Personen

(pol) Gemarkung St. Leon-Rot / Rhein-Neckar-Kreis: Am 14.10.2012, gegen 18.35 Uhr hatte sich aufgrund von hohem Verkehrsaufkommen in Verbindung mit einer Baustelle auf der BAB 5 in Höhe der Tank- und Rastanlage Hardtwald ein Stau gebildet.

Infolge ungenügenden Sicherheitsabstandes bzw. Unachtsamkeit fuhr ein 51-jähriger PKW-Führer bei der Fahrt in Richtung Norden in Höhe des Walldorfer Kreuzes auf dem linken Fahrstreifen auf einen vor ihm abbremsenden PKW auf und schob diesen auf drei weitere Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde eine 35 Jahre alte Person schwer und acht weitere Personen im Alter zwischen 12 und 74 Jahren leicht verletzt.

Alle Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro. Bedingt durch den Unfall bzw. die Unfallaufnahme, bei welcher der linke Fahrstreifen gesperrt wurde, bildete sich ein Rückstau von ca. vier Kilometern. Vier der unfallbeteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Veröffentlicht am 15. Oktober 2012, 06:30
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=10683 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen