Polizeibericht vom 13.09.12

Fahrrad gestohlen
(pol) Malsch: Das am Bahnhof abgestellte Herrentrekkingrad „Hercules Impression 28“ entwendete am Mittwoch ein bislang unbekannter Täter. Das mit einem Seilschloß gesicherte dunkelblaue Rad stand zwischen 6.15 und 17 Uhr am dortigen Fahrradständer. Der Wert liegt bei über 500 Euro. Hinweise zum Diebstahl nimmt das Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0, entgegen.

Unfall auf regennasser Fahrbahn
Wiesloch: Eine Verletzte und 7.000 € Schaden entstanden bei einem Unfall am späten Mittwochabend kurz vor 22.30 Uhr in der Alten Heerstraße. Ein 30-jähriger Autofahrer aus Bad Schönborn kam ausgangs einer Linkskurve infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und von der Straße ab. Das Auto prallte gegen einen Laternenmasten, so dass an diesem Schaden von 5.000 Euro entstand.

Der Mast knickte um, so dass der Stadt Wiesloch ebenfalls Schaden entstand. Eine Mitfahrerin zog sich zudem leichte Verletzungen zu.

Auffahrunfall
Walldorf: Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwochabend auf der L 723. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit fuhr ein aus Bürstadt stammender Mercedes-Fahrer auf einen haltenden Mitsubishi Colt auf, der wiederum auf einen davor stehenden Peugeot geschoben wurde. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf über 5.000 Euro; eine Mitfahrerin klagte zudem über leichte Verletzungen.

Veröffentlicht am 14. September 2012, 06:30
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=9030 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen