Wiesloch: Kontrolle verloren und mit Jaguar gegen Ampelmast gekracht – 40.000 Euro Sachschaden

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Sonntagmorgen gegen 1.15 Uhr kam ein 55-jähriger Jaguar-Fahrer an der Einmündung Messplatzstraße/Ringstraße aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Ampelmast. Dabei wurde der Fahrer verletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro. Der Fahrer konnte das Wrack selbst verlassen und wurde später nach der Erstversorgung durch einen Notarzt in eine Heidelberger Klinik gebracht. Der Jaguar wurde abgeschleppt. Die Freiwillige Feuerwehr Wiesloch, die mit einem Fahrzeug und neun Wehrleuten im Einsatz war, reinigte die Unfallstelle von ausgelaufenen Betriebsstoffen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 30. Juli 2018, 13:34
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=250840 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen