Oftersheim: Zwei Personen durch Schmorbrand verletzt in Klinik

Durch einen Schmorbrand in einer Wohnung in der Heidelberger Straße wurden am frühen Mittwochmorgen zwei über 90 Jahre alte Bewohner verletzt. Mit dem Verdacht, Rauchgasvergiftungen erlitten zu haben, wurden sie nach ihren notärztlichen Behandlungen mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Der Schmorbrand war kurz vor 3 Uhr in der Wohnung des betagten Ehepaares aus bislang unbekannter Ursache ausgebrochen. Die Feuerwehr Oftersheim war mit 16 Brandbekämpfern vor Ort und konnte durch ihr Eingreifen Schlimmeres verhindern. Der Schaden ist gering.

Die Brandexperten des Polizeirevier Schwetzingen haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Veröffentlicht am 14. April 2021, 11:02
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=289909 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen