Offenes Konzept fördert Selbstständigkeit und Kreativität

Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr Mdl besucht den Kindergarten Sternschnuppe in Schatthausen

_______________________________________________________________________

Logo Bündnis 90

Basteln, malen, toben, spielen und mit viel Freude lernen: Im Kindergarten Sternschnuppe in Schatthausen gelingt das auf ganz besonders kreative Weise.

Davon konnte sich der grüne Landtagsabgeordnete Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr bei einem Besuch in der Einrichtung in der Ortsstraße 3 selbst überzeugen und bei einem kleinen Rundgang das pädagogische Konzept und die Räumlichkeiten kennen lernen.

Trotz der beengten Platzverhältnisse im Innen- und Außenbereich war der Abgeordnete beeindruckt vom dem sehr vielfältigen Angebot für die Kinder in dem komplett offenen Konzept: Jedes Kindergartenkind hat darin eine feste Bezugserzieherin, statt geschlossener Gruppenräume gibt es jedoch verschiedenste Spiel- und Mitmachmöglichkeiten, die die 53 Kindergartenkinder, darunter auch drei Zweijährige, nach Herzenslust nutzen können.

KaiSchmidtEisenlohrSternschnuppeBeim täglichen Morgentreff im blauen Toberaum starten z.B. alle Kinder im Sitzkreis auf weichen Turnmatten gemeinsam in den Tag, immer ein Kind stellt nach einem selbst gezeichneten Plan die Angebote des Tages vor.

Danach steht den Kleinen der Kindergarten offen und damit u.a. ein künstlerisches Atelier zum Malen, Basteln und kreativ sein, ein Ruheraum mit Lese- und Kuschelecke, der Werkraum mit Bauklötzen, Werkbank und Co..

Aber auch freie Ecken auf den Fluren des Kindergartens werden vom Team perfekt genutzt, um weitere Angebote zu schaffen, zum Experimentieren stehen mehrere Lernwerkstätten in Kinderhöhe zur Verfügung und auf einem Minischreibtisch ist ein Spiel-Büro aufgebaut.

Doch es gibt auch Herausforderungen, die das neun Personen starke Team um Leiterin Andrea Hartmann mit Bravour meistert.

Im letzten Sommer wurden die Waschräume nach neuesten Auflagen, wie einer separaten Dusche neben den kleinen Toiletten und dem Wickelplatz auf Elterninitiative hin saniert und im Eingangsbereich werden nach und nach hochmoderne Garderobenschränke eingebaut, die ein regionaler Schreiner günstig baut.

„Ich finde es wirklich toll, dass wir in Schatthausen ein so gut angenommenes Betreuungsangebot haben“, sagte der Abgeordnete nach dem Besuch. „Denn kurze Beine brauchen kurze Wege.

Daher ist auch die enge Kooperation mit der nahe gelegenen Grundschule ein echter Gewinn für die pädagogische Arbeit im Ort“, so Schmidt-Eisenlohr.

_____________________________________________________________________________
Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr MdL

Fraktionssprecher für

Wissenschaft, Forschung und Innovation

 

Büro Wahlkreis:

Hauptstr. 104, 69168 Wiesloch

Tel. 06222-9599860

[email protected]
Persönliche Referentin: Kristina Junker

 

Büro Stuttgart:

Konrad-Adenauer-Str. 12, 70173 Stuttgart

Tel. 0711/2063-622 – Fax 0711/2063-660

[email protected]

Persönliche Referentin: Andrea Kratel

 

www.kai-schmidt-eisenlohr.de

_______________________________________________________________________

 

Quelle: Kristina Junker – Persönliche Mitarbeiterin

 

Veröffentlicht am 28. Januar 2016, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=156859 

Das könnte Sie auch Interessieren...

  • Kai Schmidt-Eisenlohr on KulTOUR7. Februar 2016 Kai Schmidt-Eisenlohr on KulTOUR KulTOUR - Vier Events mit vielen regionalen KünstlerInnen in Sandhausen, Nußloch, […]
  • Reallabor Asyl21. Januar 2016 Reallabor Asyl Forschungsprojekt der Region stellt sich in Wiesloch vor:  Ministerin Theresia Bauer […]
  • Grünes Land, starke Kommunen28. Januar 2016 Grünes Land, starke Kommunen Der Stellv. Fraktionsvorsitzende Andreas Schwarz MdL zu Gast im Wahlkreis Mehr Geld […]
  • Kartoffeldegustation9. Januar 2016 Kartoffeldegustation Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr MdL  lädt nach Rauenberg zur […]

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13