Nußloch ist keine Insel

FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Jens Brandenburg besucht Nußlocher Unternehmen

Nußloch. Der FDP-Bundestagsabgeordnete und Bildungspolitiker Dr. Jens Brandenburg hat gemeinsam mit dem FDP-Ortsvorsitzenden und Gemeinderat Christoph Seemann die Holzner GmbH und die FreshX GmbH in Nußloch besucht, um sich über die Pläne und Herausforderungen der beiden Unternehmen zu informieren.

Die Holzner GmbH stellt als Familienunternehmen mit rund 45 Mitarbeitern in bereits dritter Generation Dampfsterilisatoren her. Holzner Sterilisatoren werden individuell nach Kundenanforderung geplant und produziert. Ihren Einsatzbereich finden solche Anlagen vor allem in der Forschung, dem Gesundheitsbereich und der Industrie. Ziel von Johannes Beck, Enkel des Gründers Hans Holzner und Leiter für Strategie- und Firmenentwicklung, ist die strukturelle Weiterentwicklung des Unternehmens vom Familienbetrieb zum familiengeführten Unternehmen. Neben dem aktuellen Fachkräftemangel macht dem Unternehmer auch die mäßige Internetgeschwindigkeit zu schaffen: „Wir können gerade noch so damit arbeiten. Lange wird das aber nicht mehr gut gehen.“ Er wartet wie viele Unternehmer in Nußloch auf eine schnellere Verbindung.

Aktuell wartet das Unternehmen auf die Genehmigung zur Aufstellung von sechs temporären Büro-Containern, da mehr Platz für Schulungsräume, Büro- und Werkstattflächen benötigt wird. Ein weiteres Grundstück ist hierfür bereits gekauft worden. Bis dies voll genutzt werden kann, sollten die Container als Übergangslösung dienen. „Wir stehen seit einiger Zeit im Austausch mit der Gemeinde wegen der Genehmigung. Wir brauchen dringend kurzfristig mehr Platz, unsere Mitarbeiter arbeiten einen Großteil der Zeit auf engstem Raum“, erklärte Beck.

„Wir freuen uns über jedes Unternehmen, das hier in den Standort investiert und Arbeitsplätze schafft. Eine leistungsfähige Infrastruktur und schnelle Genehmigungsverfahren sind Grundvoraussetzungen für Ihre Wettbewerbsfähigkeit“, betonte Brandenburg. Die Politik müsse mit gezielten Investitionen und einem Abbau bürokratischer Hürden die richtigen Rahmenbedingungen schaffen. Dafür sei auch der Bund in der Pflicht.

Beim Besuch der FreshX GmbH war das Thema Fachkräftemangel allgegenwärtig. Das Unternehmen stellt seit 15 Jahren hoch spezialisierte Softwaredienstleistungen her, wie zum Beispiel eine „Kälber-Cloud“. Mit der Software können sich Landwirte per Smartphone in ihren Kälberstall schalten, um den Gesundheits- und Entwicklungsstand der Tiere zu überwachen oder deren Tränkeautomat zu regulieren. Für diese spezielle Technik werden Fachkräfte aus der IT-Branche benötigt, die jedoch kaum zu finden sind. „Wir suchen nicht nur nach formalen Abschlüssen, sondern vor allem nach motivierten Leuten, die sich in kurzer Zeit in neue Technologien einarbeiten können“, beschreibt Geschäftsführer Jan Koch seine Anforderungen an die Bewerber. 

Ähnlich wie die Holzner GmbH hat auch FreshX mit hoher Bürokratie zu kämpfen. Häufig passten rechtliche Vorgaben nicht zur Arbeitswirklichkeit eines modernen IT-Unternehmens, berichtet Koch den beiden Besuchern. Als Beispiele nannte er hohe Hürden für Umgründungen neuer Unternehmen oder starre Arbeitszeitregeln.

„Nußloch ist keine Insel. Fachkräftemangel, lähmende Bürokratie, und langsames Internet sind ein bundesweites Problem“, merkte Seemann an. Investitionen würden verschoben, Innovationen verhindert und die Wettbewerbsfähigkeit verspielt, was sich dann auf kommunaler Ebene als fehlende Gewerbesteuereinnahmen und dem Verlust von potentiellen Arbeitsplätzen bemerkbar mache. Es sei deshalb vordringlich, dass politische Entscheidungsträger aller Ebenen sich mit diesen Problemen auseinandersetzen. Wichtig dabei wäre, die Gesetze und Regelungen für Unternehmen zu einem schlüssigen, unbürokratischen Ganzen zusammenzuführen, damit unternehmerisches Handeln unterstützt und nicht behindert wird, resümierte der Gemeinderat am Ende des Tages.

Weitere Informationen finden Sie auf
www.fdp-wiesloch.de

Quelle: FDP Wiesloch

 

 


Weitere Berichte über die Aktivitäten und Angebote der FDP-Wiesloch finden Sie in hier: FDP Wiesloch

Veröffentlicht am 13. Dezember 2019, 09:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=278337 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13