Nigerianer Seyi Olajengbesi verstärkt SV-Abwehr

Sandhausen (sim/zg). Zweitliga-Neuling SV Sandhausen verzeichnet in der Wechselperiode II seinen ersten Neuzugang. Von Alemannia Aachen wurde der 1,94 Meter große Abwehrrecke Seyi Olajengbesi für die Defensivabteilung verpflichtet. Der 32 Jahre alte Nigerianer spielt seit 2003 in Deutschland. Zuerst beim SC Freiburg und die letzten viereinhalb Jahre beim Zweiligaabsteiger Alemannia Aachen. Er hat bei der „insolvenzgeschüttelten“ Alemannia seinen Vertrag aufgelöst und beim SV Sandhausen einen bis 30. Juni 2014 datierten eineinhalbjährigen Vertrag unterzeichnet. Es kostete keine Ablöse. Die Verbindung hat sowohl für die zweite, wie auch für die dritte Liga Gültigkeit.

Während seines bisherigen Deutschland-Aufenthaltes hat Olajengbesi insgesamt 202 Pflichtspiele absolviert. Hiervon zwölf in der ersten Liga, 172 in der zweiten Bundesliga und zuletzt 18 von 20 Begegnungen mit Aachen in der dritten Liga. Für sein Heimatland bestritt er drei WM- Qualifikationsspiele.

Trainer Hans-Jürgen Boysen kennt den Abwehrhüne, dessen Position die Innenverteidigung ist, schon seit vielen Jahren: „Sein Zweikampfverhalten  ist sehr gut. Trotz seiner Größe ist er schnell und das Kopfballspiel lässt keine Wünsche offen“. „Ich glaube, wir haben uns gut verstärkt“, wie Boysen in seiner Stellungnahme äußert, Der Neuzugang hat am Mittwoch bereits mit der Mannschaft mittrainiert und wird für Berlin auch zum Aufgebot gehören.

Wie Geschäftsführer Otmar Schork ankündigte, wird es bis zum Transferende noch zwei weitere Neuverpflichtungen geben. „Namen möchte ich jedoch noch keine nennen. Dies geschieht wenn die Tinte unter den Verträgen trocken und der Medizincheck vor rüber ist“, so Otmar Schork.

Quelle: SV Sandhausen

Veröffentlicht am 31. Januar 2013, 16:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=16683 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen