Neujahrsschießen zu Dreikönig

neujahrsschießenDank der Initiative und Organisation von Martin Pissors konnte das schon aus Termingründen abgesagte traditionelle Neujahrsschießen zu Dreikönig bei der Schützengesellschaft Wiesloch doch noch stattfinden und dies als Großveranstaltung.

Alle Schießstände wurden gebraucht um der großen Teilnehmerzahl gerecht zu werden. Martin Pissors organisierte innerhalb von 2 Wochen Helfer, Preise und betreute die gesamte Veranstaltung die Jung und „Alt“ begeisterte.

Nach Auswertung der Glücksscheiben konnte Robert Rappold als Sieger gekürt werden und ihm wurde der Pokal und der 1. Preis überreicht.

Martin Anatol bedankte sich danach im Namen der Vorstandschaft nochmals bei Martin Pissors für sein Engagement und man war sich einig, dass die Pflege und Erhaltung solch alter Traditionen mit das höchste Gut eines Schützenvereins sind.

Der Nachmittag klang mit einem geselligen Beisammensein aus und alle Teilnehmer freuten sich mit dem Organisator über diesen gelungenen Dreikönigstag.

 

Quelle Text/Foto: Schützengesellschaft Wiesloch 1901 e.V.

 

Veröffentlicht am 7. Januar 2016, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=153389 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12