Naziaufmarsch in Rauenberg

(pol) Rauenberg Nach einer genehmigten Kundgebung der NPD in Kirchhardt/Kreis Heilbronn versammelten sich am Samstagmittag ca. 25 Angehörige der rechten Szene zunächst auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in Rauenberg. Im Anschluss fuhren die Personen zum Rathaus in Rauenberg. Dort nahmen sie Transparente zum Thema „Deutsche Opfer – fremde Täter“ aus ihren Fahrzeugen und marschierten ca. fünf Minuten um das Rathaus. Noch bevor wenige Minuten später die ersten Polizeikräfte vor Ort eintrafen, hatten sich die Personen mit ihren Fahrzeugen wieder entfernt.

Veröffentlicht am 21. Oktober 2012, 10:41
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=11024 

2 Kommentare für “Naziaufmarsch in Rauenberg”

  1. Alfred

    Hallo dan25,
    es handelte sich nicht um einen geplanten oder genehmigten Aufmarsch. Es lag also keine Genehmigung der Stadt Rauberg vor.

    Viele Grüße
    Alfred

  2. dan25

    wie kann man das genemigen Rauenberg

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen