MEN’s NIGHT mit dem FROHSINN BAIERTAL – Meisterchor im Badischen Chorverband

Herbstliches Wetter und sommerliche Temperaturen – der Frohsinn schafft beides. Am vergangenen Samstag feierte der Frohsinn Baiertal das Finale des Projektes „Men’s Night“. Es ging hoch und heiß her im altehrwürdigen Gemeindehaus Baiertal.

Zum wiederholten Male startete der Frohsinn ein solches Projekt und erneut ist es dem Verein gelungen, interessierte Männer (Projekt-Sänger) für den Chorgesang zu begeistern. Der Chorleiter, Musikdirektor Frank Ewald, hatte sich bereits vor der Sommerpause auf den mitunter recht steinigen Weg gemacht und mit dem kompletten Chor neue Stücke eingesungen. Mit den Projekt-Sängern, Solisten, einem kleinen Chor und einem großen Chor konnte der Frohsinn am Samstag eindrucksvoll sein Können zeigen. Mit einem gelungenen Mix aus Volksliedern, Rock & Pop sowie klassischer Literatur zeigten sich die Männer mal laut, mal leise, mal fetzig und mal lustig von ihrer vielfältigsten und attraktivsten Seite.

Die Moderation übernahmen die „Baierdls“, eine kleine und wortgewaltige Truppe des Männerchores, berühmt, berüchtigt und bekannt  durch Aufritte beim Bunten Abend des Frohsinn. Verpackt in Wortwitz und wunderschönem Dialekt wurden die Lieder gekonnt erklärt und angesagt.

Als musikalische Überraschungsgäste konnte nach 7 Jahren erneut die A-Cappella-Gruppe „Stimmgelage“ aus Karlsruhe gewonnen werden. Ein Glücksgriff und eine Bereicherung, denn die 6 Sänger zeigten auf Deutsch, Gälisch und Schwäbisch einen kleinen Ausschnitt aus ihrem Repertoire und wechselten flott durch verschiedenste Genres. Mit Liedern zu Backrezepten, Datings mit Lauch, irischen Algen bis hin zu topaktuellen politischen Themen verstanden sie es mühelos das Publikum in  ihren Bann zu ziehen und sorgten mit ihrem Können für ausgelassene Stimmung und nicht enden wollenden Applaus.

Ein ganz besonderer Abend neigte sich dem Ende zu. Krönender Abschluss und Höhepunkt dieses Abends war das Stück „You never walk alone“,  das der Chor gemeinsam mit Stimmgelage darbot. Dieses Lied, bekannt als Hymne in Fußballstadien, wurde so einfühlsam dargeboten, dass nicht nur die Sänger sondern auch das Publikum von dieser Stimmung nahezu überwältigt waren. Ein Sturm der Begeisterung fegte durch das Gemeindehaus und die Sänger durften sich nicht ohne eine Zugabe verabschieden.

Der Chor bedankt sich bei Thomas Stumm für die einfühlsame Begleitung am Keyboard, bei Chorleiter Frank Ewald für Geduld, Motivation und ein mitreißendes Dirigat, an die Baierdls für eine launige und gelungene Moderation sowie an die Solisten Uwe Göhringer, Jan Elsner, Christian Ohlinger und Stefan Weisbarth. Weiterer Dank geht in freundschaftlicher Verbundenheit an Stimmgelage, die sich begeisternd in die Herzen der Menschen gesungen haben und diesen Abend professionell abrundeten.

Ebenso bedankt sich der Frohsinn bei den neuen (und nun geeichten) Sängern, verbunden mit Wunsch und Hoffnung zu noch vielen gemeinsamen Proben und Auftritten. Ein besonders herzliches Dankeschön geht an die Damen vom Frauenchor Bellacanta, die mit enorm viel Einsatz die Küche stemmten und für eine zackige Bewirtung vor, während und nach den Auftritten sorgten.

Im Namen der Vorstandschaft bedankt sich dem MGV Frohsinn Baiertal bei allen Gästen, Freunden, Gönnern und Fans, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Wer singt, lebt gesünder – so sagt es ein Professor der Charité in Berlin – und davon können Sie sich gerne überzeugen: jeden Dienstag zu den Proben (18:30 – 20:00 Uhr Männer und 20:15 bis 21:30 Frauen) im 1. Stock des Bürgerhauses in Baiertal. Besuchen Sie uns vorab: https://frohsinn-baiertal.de

Veröffentlicht am 1. November 2019, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=276128 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12