Maximilian Waack kehrt nach Walldorf zurück

30-12-2019

Der FC-Astoria Walldorf hat Maximilian Waack von TuS Mechtersheim verpflichtet. Der 23jähriger Mittelfeldspieler, geboren in Ludwigshafen, hat eine Walldorfer Vergangenheit und unterschreibt einen Vertrag bis Juni 2021.

In der Jugend ausgebildet wurde er in Kaiserslautern, Walldorf (unter dem aktuellen Co-Trainer Thorsten Stoll) und Hoffenheim. Für Hoffe II absolvierte Waack von 2015 bis 2018 insgesamt 66 Regionalliga Spiele (6 Tore). Einmal gehörte er dem Profikader der Kraichgauer an, im Dezember 2017 im Europa League Spiel gegen PFK Ludogorets Razgrad, zum Einsatz kam er jedoch nicht unter dem damaligen Cheftrainer Julian Nagelsmann.

Zur Saison 2018/19 wechselte er zum österreichischen Zweitligisten SC Austria Lustenau. Nach einem Jahr kehrte er im August 2019 nach Deutschland zurück und schloss sich dem Oberligisten TuS Mechtersheim an. Nach nur einem halben Jahr in der Pfalz konnten die Verantwortlichen vom FCA ihn sportlich überzeugen und für die Astorstädter zurückgewinnen. Der offensive Rechtsfuß freut sich auf die Rückkehr: „Ich habe mich bewusst für den FCA entschieden, da ich schon damals in meiner Jugend für Walldorf gespielt habe und mich immer sehr wohl gefühlt habe. Ich freue mich sehr auf das neue Jahr und die gemeinsame Zeit.“

Er trägt in der Rückrunde der Regionalliga Südwest das Walldorfer Trikot mit der Rückennummer 11, das bis Anfang Dezember Semih Sahin trug, der bekanntlich zum Ligarivalen TSG Hoffenheim II gewechselt ist. Der FC-Astoria Walldorf heißt Maximilian herzlich Willkommen in Walldorf.

Bildquelle: privat.

Veröffentlicht am 30. Dezember 2019, 11:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=279034 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen