Bleiben Sie informiert  /  Mittwoch, 17. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

MARIA TRÄUMT – ODER: DIE KUNST DES NEUANFANGS

19. Februar 2024 | > Wiesloch, Das Neueste, Kultur & Musik

Der Filmclub Wiesloch-Walldorf zeigt am Donnerstag, 29. Februar, um 20 Uhr im Luxor-Filmpalast die französische Komödie “Maria träumt – Oder: Die Kunst des Neuanfangs“

Maria ist Haushälterin. Sie ist seit 25 Jahren verheiratet, zurückhaltend, schüchtern und ungeschickt. Ihr geblümtes Notizbuch, in das sie heimlich Gedichte schreibt, legt sie nie aus der Hand.

Als sie an die Kunstschule versetzt wird, trifft sie Hubert, den launischen Hausmeister der Schule, und entdeckt einen faszinierenden Ort, an dem Freiheit, Kreativität und Wagemut herrschen. Wird Maria, die immer pflichtbewusst und unauffällig war, in dieser so neuen Welt endlich vom Leben überwältigt werden?

Am Originalschauplatz der Pariser Académie gedreht, entsteht aus einer relativ schab-lonenhaften Grundidee ein hinreißendes Feel-Good-Movie, welches die Herzen der Zuschauer im Sturm erobert. Und so braucht “Maria träumt“ auch keine tragischen Ereignisse, um die Geschichte voran zu treiben. Stattdessen ist es so, dass Maria durch das neue Umfeld eine Inspiration findet und so von sich aus beginnt, ihre Kom-fortzone zu verlassen. Das macht die (Liebes-)Komödie noch einmal lebensbejahen-der und positiver, als man es von dieser Art Geschichte ohnehin schon kennt.

Das Duo Lauriane Escaffre und Yvo Muller, das gemeinsam Regie führte und auch das Drehbuch schrieb, unterhalten hier mit einigen bravourös gesetzten Culture-Clash-Momenten und portraitieren den Kunstbetrieb dadurch mit einem gewissen Augen-zwinkern. Verlassen können sich die beiden dabei auf ihr Schauspielduo Karin Viard (“Verstehen Sie die Béliers?“) als Maria und Grégory Gadebois als Hausmeister Hu-bert. In ihrem Zusammenspiel ganz besonders zu achten ist hier auf die Kussszene, die in die Filmgeschichte eingehen dürfte. Auch sie sorgt dafür, dass “Maria träumt“ zu einer wahrlich bezaubernden Liebeskomödie wird.

Quelle: Stadt Wiesloch

Das könnte Sie auch interessieren…

Deutscher Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter

Deutscher Wetterdienst: Amtliche Warnung vor starkem Gewitter Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt aktuell vor starkem Gewitter und Regenschauern. Die Warnung gilt für den Rhein-Neckar-Kreis und Stadt Heidelberg. gültig von: Dienstag, 16.04.2024 17:51 Uhr...

TG Sandhausen: Wild Bees-Herren Landesliga-Meister 2023/24

  Am Samstag, den 13.4., traten die Herren1 der Wild Bees zum letzten Heimspiel bzw. vorletzten Saisonspiel an. Bereits am vergangenen Spieltag konnte die vorzeitige Meisterschaft gefeiert werden, nichtsdestotrotz hat sich die Mannschaft als Ziel gesetzt, die...

Anatomie eines Falls

Der Filmclub Wiesloch-Walldorf zeigt am 25. April um 20 Uhr im Luxor Filmpalast den preisgekrönten französischen Spielfilm „Anatomie eines Falls“ Sandra (Sandra Hüller), Samuel (Swann Arlaud) und ihr elfjähriger sehbehinderter Sohn Daniel (Milo Machado Graner) leben...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive