15.000 Euro Schaden nach Unfall -Autos nicht mehr fahrbereit

Walldorf: 15.000 Euro Schaden nach Unfall – Audi und Mercedes nicht mehr fahrbereit

2018-01-31T12:26:57

Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Glücklicherweise ohne Verletzungen kamen die beiden Beteiligten eines Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 12 Uhr davon.

In der Kreuzungsmitte der B 291/L 723 stießen der Audi A 3 einer 81-Jährigen sowie der Mercedes einer aus St.Leon-Rot stammenden Frau zusammen. Beide Autofahrerinnen gaben bei der Unfallaufnahme an, Grünlicht gehabt zu haben. Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung machen können, sind bislang nicht bekannt, daher gelangen auch beide Frauen zur Anzeige. Verkehrsteilnehmer, die dennoch auf den Crash aufmerksam wurden und Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, in Verbindung zu setzen.

Audi und Mercedes waren nach dem Crash nicht mehr fahrbereit (Schaden: 15.000 Euro) und mussten von Abschleppdiensten von der Unfallstelle abtransportiert werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht  

 

Veröffentlicht am 31. Januar 2018, 13:04
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=239351 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen