Leimen: Hund wird von Auto erfasst – Polizei sucht Zeugen

Ein Hund ist bereits am Montag, 14. Juni, um 16.50 Uhr in Leimen einem Mann vors Auto gelaufen. Der 37-Jährige befuhr die Rohrbacher Straße in südliche Richtung, als in der Nähe der Abzweigung Fischerweg das Tier von rechts nach links die Fahrbahn überquerte.

Der Pkw bremste aufgrund seiner Sicherheitssysteme automatisch. Dennoch erfasste der Wagen den Vierbeiner vorne links. Der Hund, vermutlich ein spanischer Wasserhund, lief weiter. Eine Zeugin beobachtete, wie ein Mann den Hund auf den Arm nahm und sich in unbekannte Richtung entfernte.

Ob das Tier verletzt wurde, ist derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen. Der Schaden am Auto beträgt rund 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Wiesloch unter Telefon 06222/57090.

Symbolfoto: envato

Veröffentlicht am 25. Juni 2021, 15:32
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=292170 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen