L600 bei Leimen nach schwerem Verkehrsunfall gesperrt – Frontalzusammenstoß Richtung Lingental

Alle Fotos: Rhein-Neckar-Aktuell

Leimen. (red) Zwei Verletzte und zwei nicht mehr fahrbereite Autos, das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Montag kurz nach 13 Uhr nahe Leimen ereignete. Aus bislang unbekannter Ursache waren auf der L 600 zwischen Leimen und Lingental ein BMW SUV und ein Skoda Fabia kollidiert. Der Fabia wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen die Leitplanke gedrückt. Die beiden Fahrzeugführer konnten sich selbstständig befreien, die alarmierte Feuerwehr aus Leimen klemmte die Batterien der verunfallten Fahrzeuge ab. Während der Unfallaufnahme musste die Strecke kurzzeitig gesperrt werden. Anschließend wurde der Verkehr durch die Polizei halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens lagen zunächst keine Angaben vor.

Veröffentlicht am 4. November 2019, 13:42
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=276360 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12