Kulturbühne 2022- „So klingt Wiesloch“

Konzerte gehen weiter

Durch ein Kulturförderprogramm des Landes Baden-Württemberg kann Andreas Widder (Rockin’ Rollin’ Products, bekannt u. A. vom Walldorf Rock’n’Roll Weekender und dem Dielheimer Herbst) in Zusammenarbeit mit der Stadt Wiesloch und unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dirk Elkemann in diesen Sommer zwölf Konzerte präsentieren, bei denen es hauptsächlich um eines geht: Musiker*innen eine Bühne geben, sie angemessen zu bezahlen und somit einen Neustart aus dem Corona-Loch zu ermöglichen. Nach dem Erfolg der ersten drei Konzerte wird die Reihe nun im Juli fortgesetzt.

08.07. 19.30 Uhr. Zelia Fonseca Band, Ev. Kirche Baiertal 

Am Freitag, 08. Juli, 19.30 Uhr treten in der evang. Kirche Baiertal

Zelia Fonseca & Jutta Gückel feat. Johannes Stange auf. Brasilianische Polyrhythmen treffen auf jazzige Trompetenlicks und poetische Geschichten über Kultur und Lebensfreude. Die brasilianische Gitarristin Zelia Fonseca schreibt und spielt interkulturelle Balladen und vereint in ihrer Musik den Rhythmus und die Leidenschaft des großen Südens mit tiefgründigen Erzählungen, ausgeklügelten Gitarrenmelodien und jazzigen Trompetenmelodien. Gemeinsam mit Jutta Glückel formte sie 2019 ein Duo-Projekt. Sie ist Dozentin für Gesang und Sängerin in diversen Bands. Begleitet werden die beiden von Johannes Stange mit jazzigen Trompeten Klängen, die garantiert eine Extraportion Gefühl miteinbringen. Dieses Trio verspricht nicht weniger als außergewöhnliche Musik mit  Gänsehautfaktor.

12.07., 18.30 Uhr, Schlagbände, Gerbersruhpark

Die Schlagabänd lebt und probt seit Januar 2016 unter dem Dach der Musikschule Horrenberg-Dielheim, musste aber wie fast alles andere auch in Corona-Zeiten pausieren. Freuen kann man sich auf Songs von Drafi Deutscher, Reinhard Mey, Boney M und vielen anderen. Die Musizierenden selbst arbeiten tagsüber z.B. in der Kurpfalzwerkstatt Wiesloch, sind Schüler*innen, oder studieren. 

Zu den Konzerten im Gerbersruhpark ist man ist herzlich eingeladen, seinen Picknick-Korb mitzubringen und sich so den Abend zusätzlich zu verschönern.

14.07., 18.30 Uhr, Tine Groß & Relax, Adenauerplatz 

Tine Gross ist Sängerin und Musiktherapeutin, neben ihren Solo-Auftritten, ist sie auch Teil des Kollegiums der Musikschule Horrenberg-Dielheim. Bei der Kulturbühne 2022 gibt sie ihr Talent zum Besten und stellt sich selbst auf die Bühne. Und das nicht zum ersten Mal: Ob als Bandsängerin im Rock und Popbereich, oder Musicaldarstellerin, als Solistin und Sängerin bei Hochzeiten und verschiedenen Anlässen, Tine Groß hat bereits einiges an Bühnenerfahrung gesammelt.

Außerdem singt sie seit mehreren Jahren erfolgreich als Gesangssolistin bei der Stadtkapelle Wiesloch.

Als gebürtige Wieslocherin passt sie perfekt zum Programm „So Klingt Wiesloch“. Unterstützt wird sie von der Band „Relax“.

Ausführliche Informationen zu den Konzerten im Juli und August finden Interessiert auf www.soklingtwiesloch.de

Quelle: Stadt Wiesloch

Veröffentlicht am 6. Juli 2022, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=301550 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen