Klappstuhlkonzert No.2 auch ein voller Erfolg

Am 15.08.2019 hieß es zum zweiten mal „Klappstühle raus“ und ab in die Wieslocher Innenstadt.

Wiesloch, 13.09.2019 (rp) – Das besondere und ungewöhnliche an dieser Veranstaltung: Jeder Gast bringt einfach seine eigene Sitzgelegenheit mit, sei es Klapp- oder Camping-Stuhl, aufblasbare oder bequeme Kissen, Sonnenliegen oder sonstige „Frei“-Sitze.

bereits am 01.08. fand das erste Konzert dieser Art am  Fontenay-aux-Roses- Platz rund um den Stehkragen statt. Der bekannte Wieslocher Musiker Stefan Zirkel („Cool Breeze“, „SO!“) den Auftakt gemacht.

Am 15.08. folgte das zweite Klappstuhlkonzert mit Robin Carpe („As far as low“) in der Rathausgasse, am neuen Bronner-Platz, der an diesem Tag auch eingeweiht wurde.

Wiesloch hat nun einen Bronner-Platz zum Gedenken an Johann Philipp Bronner (* 11. Februar 1792 in Neckargemünd; † 4. Dezember 1864 in Wiesloch). 

Der Heidelberger Singer-Songwriter Robin Carpe und Frontmann der Band „As Far As Low“ steht seit vielen Jahren für gute Laune und ehrliche, handgemachte Musik. Mit einen Programm aus eigenen Songs und ausgewählten Cover-Songs schafft er es seit vielen Jahren sowohl Solo als auch mit seiner Band das Publikum zum Singen, tanzen und nachdenken zu animieren.

In seinen eigenen Songs spricht der junge Singer-Songwriter ganz unverblümt über Erfahrungen und Geschichten aus seinem Leben. In seinem Cover-Programm werden alte und neue Klassiker auf eine ganz eigene Art und Weise neu interpretiert und mit Gitarre, Gesang und Loopstation zum Leben erweckt. Mit seinem warmen abwechslungsreichen Akustik Sound ist „Robin Carpe“ seit vielen Jahren, Solo oder mit Band, in ganz Deutschland unterwegs.

Kaufmann Erik Schleich

Kaufmann Erik Schleich

„Wir fördern gerne lokales, kulturelles Engagement zur Stärkung der Innenstadt“, so Matthias Haberbosch, Filialleiter der Sparkasse Heidelberg in Wiesloch, „das innovative Format hat uns gleich begeistert.“

Zu den Förderern und Initiatoren der Klappstuhlkonzerte gehört auch der Wieslocher Kaufmann Erik Schleich, dieser sorgte mit seinem Team des TeGeDu für die leibliche Verköstigung der Konzertbesucher mit Speis und Trank.

Auf eine Wiederholung der Klappstuhlkonzerte im kommenden Jahr darf man sich sicher freuen, eine gute Idee die viel Anklang bei der Bevölkerung fand.

Einige Impressionen des 2. Wieslocher Klappstuhlkonzertes

Text und Fotos: Robert Pastor

Veröffentlicht am 13. September 2019, 08:24
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=273563 

Das könnte Sie auch Interessieren...

ERfolgreich Werben lokale Internetzeitung

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung



Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.11