Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 27. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Kameradschaftsabend

17. Dezember 2012 | Das Neueste, Photo Gallery

Kameradschaftsabend im Jubiläumsjahr der Feuerwehr Frauenweiler

(zg) Annähernd 100 geladene Gäste konnte Abteilungskommandant Florian Prummer am Abend des 01.12.2012 in der eigens für die Feier hergerichteten Mehrzweckhalle in Frauenweiler begrüßen.
Die Hälfte der Halle war mit Tischen und Stühlen hergerichtet worden um neben den aktiven Kameraden der Abteilungswehr, der Jugendfeuerwehr sowie den Ehrengästen auch Platz für ehemalige Feuerwehrangehörige zu bieten. Den im Rahmen des Jubiläumsjahres wurde sich dazu entschieden auch die Wegbereiter der 75jährigen Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Frauenweiler einzuladen.
Rainer Kircher bot im Anschluss der Begrüßung des Abteilungskommandanten einen kurzen Überblick über eben diese 75jährige Geschichte. Er berichtete aus persönlicher Sich von Ereignissen wie dem Absturz eines amerikanischen Kampfflugzeuges nahe der Siedlung Frauenweiler bis hin zu den jüngeren Ereignissen wie dem Umzug der Feuerwehr in das Industriegebiet Frauenweiler im Jahr 1997.

Oberbürgermeister Schaidhammer vervollständigte die von Rainer Kircher gezeichneten Bilder durch Berichte aus Sicht der Stadtverwaltung. Dem Zuhörer bot sich so die Möglichkeit die Geschichte aus mehreren Blickrichtungen zu betrachten.

Grußworte der Kreisführung überbrachte Unterkreisführer Jürgen Förderer der auch kritische Worte für die immer öfter wiederkehrenden Katastrophen unserer heutigen Gesellschaft fand. Den Abschluss der offiziellen Eröffnung bot Peter Hecker, welcher sich den Glückwünschen seiner Vorredner anschloss und ebenfalls noch einmal ein paar Anekdoten welche er mit der Abteilung Frauenweiler verbindet zu Besten gab. Trotz der vielen interessanten Reden konnte die Jubiläumsgemeinde bereits nach einer Stunde ihren Angriff auf das reichhaltige Buffet starten. Neben Vorspeisen wie Lachs, Gemüse und Salaten bot der Hauptgang mit Schnitzel, Rindfleisch und diversen Beilagen etwas für jeden Geschmack.
Parallel zum Essen begannen die Jugendfeuerwehr sowie zahlreiche Helfer damit letzte Vorbereitungen für das langfristig vorbereitete Programm des Abends zu treffen. Eine gesunde Mischung aus Humor und offiziellen Programmpunkten sollte die Gäste bei Laune halten.
Den Auftakt des Programms gab die Ehrung des langjährigen Abteilungskommandanten, und jetzigen Ehrenkommandanten, Werner Oswald, welcher für 60 Jahre Treue gegenüber der Freiwilligen Feuerwehr Frauenweiler mit der Ehrennadel in Gold des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Neckar-Kreis ausgezeichnet wurde. In diesem Zuge durften kleine Geschichten des Geehrten natürlich nicht fehlen, welche er gern zum Besten gab.
Wie sollte es für ein Jubiläumsjahr auch ein anderes Programmthema geben wie eine Zeitreise durch die letzten 75 Jahre. Die Möglichkeit der Zeitreise wurden den Programmverantwortlichen durch die Bastellust und Erfindungskraft des engagierten Mitgliedes Josef – “Seppel“ – Engelhardt gegeben. Dieser bot mit seinen vielen Arbeitsergebnissen – wie Glühweinautomat, Schnapsrondelle und selbstgebauten Mülleimern – unwissentlich die Grundlage für die Konstruktion einer Zeitmaschine, die das Publikum den Abend über immer wieder zu anderen Zeitpunkten der Vergangenheit aber auch der Zukunft transportiere.
Ziele dieser Zeitsprünge waren zum größten Teil Kameradschaftsabende und derer Programmpunkte der Vergangenheit. Mit neuer Besetzung wurden alte Aufführungen wiederbelebt und konnten parallel mit Bildern der Original-Auftritte verglichen werden. Dank Licht-, Sound- und Spezialeffekten konnte dem Publikum ab und an tatsächlich die zeitliche Orientierung geraubt werden. So gehörten Auftritte der Wildecker Herzbuben, Dudelsack-spielenden Schotten oder auch ein Auftritt der Kelly Family ebenso zum Programm wie die Vorstellung der Feuerwehr in der Zukunft oder die Ernennung des “Bürgermeisters von Frauenweiler“.
Zwischen den amüsanten Programmpunkten kamen die Veranstalter immer wieder zu Ehrungen, Beförderungen und Auszeichnungen oder einfach nur Danksagungen für die geleistete Arbeit. So wurden unter anderem zahlreiche Kameraden für langjährige aktive Dienstzeit geehrt. Hierzu zählten für 10 Jahre Dienstzeit Oleg Diede und Eduard Schell. 15 Jahre aktive Dienstzeit konnten Christian Lang, Edwin Mack und Maik Tarrazo vorweisen. Noch einmal 10 Jahre mehr legte Michael Goldschmidt in die Waagschale und kann somit auf 25 Jahren aktiven Dienst zurück blicken.
Durch den stellvertretenden Verbandsvorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes durften Oleg Diede, Christian Lang, Edwin Mack, Eduard Schell und Maik Tarrazo die Ehrennadel in Bronze des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Neckar-Kreis in Empfang nehmen.
Im Rahmen der Jugendarbeit wurde Christoph Achsenick die Ehrenmedalie in Silber der Jugendfeuerwehr Rhein-Neckar-Kreis verliehen. Auch Abteilungskommandant Florian Prummer durfte nach einer Laudatio von Michael Goldschmidt für seine langjährige Arbeit als Jugendwart der Jugendfeuerwehr Frauenweiler die silberne Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg in Empfang nehmen. Gegen 23:00 Uhr konnte der Programm-Marathon abgeschlossen werden und die Anwesenden konnten noch bis in die frühen Morgenstunden an der Cocktailbar oder in spannenden Gesprächen verbringen. Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal bei all unseren Unterstützern und Gönnern bedanken, die uns das Jahr über begleitet haben, und auch hoffentlich in Zukunft begleiten werden.
Speziell im Zuge des diesjährigen Kameradschaftsabend bedanken wir uns bei der Bäckerei Rutz für die Kuchenspende, Uli Breihof von der Firma ps produktion sowie Ute Berlinghof von der Firma brainyard entertainment für die Leihgaben von professioneller Lichttechnik und bei Frank Walthier für die Verköstigung mit leckeren Cocktails.
Mittlerweile befindet sich die gesamte Abteilung wieder in Bewegung um den 6. Frauenweiler Weihnachtsmarkt auf die Beine zu stellen. Wir freuen uns auch hier wieder zahlreiche Gäste begrüßen zu dürfen.

Quelle: Christian Lang, Feuerwehr-Frauenweiler

Das könnte Sie auch interessieren…

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG

der öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates Baiertal Dienstag, 5. März 2024, um 19:30 Uhr im Sitzungsraum des Bürgerhauses Baiertal TAGESORDNUNG: 1. Städtebauliche Entwicklung im Gebiet "Alte Hohl" in Wiesloch-Baiertal - Änderung des städtebaulichen Konzepts 2....

SAP Sinfonieorchester spielt fürs Hospiz am 10. März

Das SAP Sinfonieorchester gibt unter dem Titel „Sehnsucht“ am Sonntag, 10. März, ab 19 Uhr in der Astoria-Halle ein großes klassisches Konzert, dessen Erlös dem Förderverein des Hospiz Agape zugutekommt. Die Leitung hat Markus Neumeyer, Solist ist Johann Aparicio...

Wieslocher Frauen

Folgende Veranstaltungen der Wieslocher Frauen finden im März statt: Mittwoch, 06.03.24, 19.00 Uhr Stammtisch, Gasthaus Friedrichshof Freitag, 08.03.24 , 19.30 Uhr Vortrg mit Karin Kircher: "Das Herz wird nicht dement", TSG Center Parksgtraße 5/1, Anmeldung bei Elke...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive