Jazz in der Stille in der St. Laurentiuskirche

(lk) Am vergangenen Sonntagnachmittag fand in der St. Laurentius Kirche am Adenauerplatz in der Innenstadt Wieslochs das Jazzkonzert „Jazz in der Stille“ statt.
Hier traten die beiden Künstler Christof Risch aus Fulda und Peter Schneider aus Wiesloch auf; Christof Risch mit dem Kontrabass und Peter Schneider mit der Sitar.

Für eine Stunde bezauberten die beiden Künstler die Kirchenbesucher mit Ihren Instrumenten. Christof Riesch hatte sogar zwei Kontrabässe mitgebracht, einen mit vier und einen mit fünf Saiten. Diese können gezupft oder mit dem Bogen gestrichen werden, sodass eine große Klangvielfalt zu erleben war.

Die Sitar, die ursprünglich aus Indien stammt, harmonierte wunderbar mit den Klängen des Kontrabasses, sodass bei den verschiedenen Stücken vor Allem das Zusammenspiel der Beiden sowie auch einzelne Solos zu genießen waren.

Bei Ihrem letzten Stück bezogen die beiden Künstler sogar die Besucher mit ein, die mit Ihrem Summen die Klänge der Instrumente in der widerhallenden Kirche unterstützten und sie noch eindrucksvoller und mächtiger wirken ließen.

Am Ende spielten die Beiden auf Wunsch des Publikums eine Zugabe, was Allen eine große Freude machte und den Musik-Nachmittag perfekt abschloss.

 

Veröffentlicht am 13. November 2017, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=232761 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12