In der Einkaufsnacht ist Musik drin

Die beliebte Veranstaltung lockt am 16. September zum Bummel durch die Innenstadt

„Schön, dass die Walldorfer Einkaufsnacht dieses Jahr wieder stattfinden kann“, freut sich Bürgermeister Matthias Renschler.
„Wir haben 30 Teilnehmer“, weckt Petra Tognino, Leiterin der Abteilung Werbegemeinschaft im Gewerbeverein, Vorfreude auf die Veranstaltung, die am Freitag, 16. September, in der Innenstadt über die Bühne gehen wird.
Das Motto lautet „Walldorf – da ist Musik drin“. Die Geschäfte haben an diesem Abend von 19 Uhr bis 22 Uhr geöffnet, das Rahmenprogramm mit Live-Musik endet gegen 23 Uhr.

„Die Musiker wechseln immer wieder die Plätze“, ist laut der städtischen Wirtschaftsförderin Susanne Nisius für eine bunte Vielfalt am Pavillon auf dem Marktplatz, dem Sparkassen-Vorplatz, auf der Drehscheibe und auf dem Lindenplatz gesorgt.
Neben vielen Einzelhändlern in ihren Geschäften im Zentrum sind auf der Drehscheibe die Stadtwerke Walldorf, das Bettenstudio Gröner, Tari-Bikes, das Bestattungshaus Brenner-Willinger und die Pizzeria Da Pino mit dabei.
Auf dem Marktplatz in der Hauptstraße befinden sich der Stand der Fairtrade-Steuerungsgruppe, der mit leckerem Apfeleistee aus Walldorfer Apfelsaft und einem Wurfspiel auf die Faire Woche von 16. bis 30. September hinweist, ein Kaffeemobil, der Stand von “lieber unverpackt” sowie Süßwaren Seifert.
Zu erkennen sind die teilnehmenden Geschäfte an einem „gelben Teppich mit blauem Notenschlüssel“, so Kerstin von Splényi von der Werbegemeinschaft über die diesjährige Farbgebung. Dazu kommen gelbe Luftballons an den Geschäften.

Auftakt zur Walldorfer Einkaufsnacht ist wie gewohnt mit der großen Modenschau im Modehaus Niebel.
Dazu kommen viele weitere Aktionen: Im Fotostudio Josyart können Interessierte einmal Rockstar sein, bei den Stadtwerken dreht sich das Glücksrad, in der Modeboutique Anziehbar findet eine weitere kleine Modenschau statt und passend zum Thema Musik werden John-Lennon-Brillen präsentiert. In der Stadt-Apotheke können die Besucher fair gehandelte Naturkosmetik mit allen Sinnen probieren und die Astoria-Apotheke feiert ihre große Neueröffnung nach Umbau. Das Bettenstudio Gröner serviert Handkäs mit Musik und bei Fabou Shoes & More gibt es ein Didgeridoo zu hören.

Das Motto „Walldorf – da ist Musik drin“ ist an diesem Abend natürlich Programm: Die Stadtkapelle spielt, ebenso Tara & Sten und die „PitPete OneManBand“, die als „walking act“ unterwegs sind. Außerdem treten in der Hauptstraße die Flashdancers der KG Astoria Störche und verschiedene Tanzgruppen der Tanzschule Kronenberger auf. Für die kleinen Gäste ist ein Luftballonkünstler am Werk.
„Letztes Jahr bei der kleinen Einkaufsnacht hatten wir wenig Programm“, erinnert Petra Tognino an die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. Trotzdem sei der Abend sehr gut besucht gewesen, „wir hoffen, dass es dieses Mal noch besser wird“.
Eine Voraussetzung dafür dürfte sicher wieder erfüllt werden: „Wir haben immer gutes Wetter, das haben wir gepachtet“, sagt sie.

 

Text: Stadt Walldorf
Foto: Pfeifer

 

Veröffentlicht am 15. August 2022, 08:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=302732 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen