IHK startet Umfrage

Post von der IHK Rhein-Neckar dürften zahlreiche Walldorfer Unternehmen in Kürze in ihren Briefkästen vorfinden. Denn im Bezirk der IHK Rhein-Neckar versendet diese Fragebögen, um von den Unternehmen zu erfahren, wie sie die Qualität ihres Standorts bewerten.

„Aus den Ergebnissen wollen wir gemeinsam mit den Kommunen Ansatzpunkte für die Wirtschaftsförderung ableiten und die Entwicklung der vergangenen Jahre betrachten“, erläutert Axel Nitschke, Hauptgeschäftsführer der IHK Rhein-Neckar Sinn und Zweck der Aktion. Bei dieser nach 2011 zweiten großangelegten Umfrage geht es nicht um ein öffentliches Ranking, sondern die IHK strebt an, „als Berater der Kommunen“ zur weiteren Verbesserung von Standortbedingungen beizutragen und „den Dialog zwischen IHK und Kommune zu vertiefen“. Befragt werden laut IHK „alle am wirtschaftlichen Verkehr teilnehmenden Handelsregisterunternehmen sowie ein Anteil Kleingewerbetreibender“.
Bürgermeisterin Christiane Staab und Wirtschaftsförderer Marc Massoth begrüßen die Umfrage und hoffen auf eine rege Teilnahme der Walldorfer Unternehmen. Die Ergebnisse der Umfrage, deren Kosten allein die IHK trägt, dürften im Laufe des Sommers vorliegen.

→ Ansprechpartner seitens der IHK ist
Ralf Schlindwein, Tel. (06 21) 17 09-2 86 [email protected] In Walldorf gibt Wirtschaftsförderer Marc Massoth gerne Auskunft, Tel. 35-10 20, [email protected]

Veröffentlicht am 8. März 2015, 08:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=104275 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12