Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 16. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Historischer Stadtspaziergang findet noch bis September statt

16. Juli 2023 | > Walldorf, Allgemeines, Das Neueste

Erkenntnisreiche Veranstaltung nicht nur für Walldorfer

Woher hat die Drehscheibe ihren Namen? Wann gab es eine Straßenbahn in Walldorf? Und was hat es mit dem Namen „ÄngÄng“ auf sich? Diesen und vielen weitere Fragen wird beim historischen Stadtspaziergang unter der Leitung von Reiner Menges auf den Grund gegangen.
Idee und Konzept des historischen Stadtspaziergangs sind im beendeten Modellprojekt der Stadt Walldorf „Demenz im Quartier“ entstanden, bei dem es um Möglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für Menschen mit Demenz ging. Seitdem wird er fortgeführt und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit – seit April wird der Stadtspaziergang bis einschließlich September erneut monatlich angeboten.

Beim Termin am 5. Juli war Bürgermeister Matthias Renschler erstmals mit dabei und zeigte sich begeistert: „Es hat wirklich Spaß gemacht. Mir wurden dabei zum Beispiel Details zu Gebäuden nähergebracht, auf die man sonst nicht achtet.“ Renschler lobte auch Reiner Menges, der mit seiner nahbaren und humorvollen Art die Leute gut mitnehmen könne.
Auch Andrea Münch von der städtischen IAV-Stelle, die zusammen mit Reiner Menges konzipiert hatte, ist vom Erfolg der Veranstaltung überzeugt. „Mir ist wieder aufgefallen, wie viel Spaß es den Teilnehmern macht, alte Zeiten aufleben zu lassen und die Geschichte am Leben zu erhalten“, schildert sie ihren Eindruck von der letzten Ausgabe. Immer wieder beteiligten sich Teilnehmer, indem sie ihre eigenen Erinnerungen teilten und den Stadtspaziergang damit bereicherten. „Es ist sehr kurzweilig und nie langweilig“, bringt es Andrea Münch auf den Punkt.
Dem pflichtet auch Bürgermeister Matthias Renschler bei und spricht auch allen, die nicht in Walldorf aufgewachsen sind, eine Empfehlung aus, einmal, mitzulaufen. „Man bekommt einfach einen tollen Eindruck von Walldorf und seiner Geschichte.“

Der nächste Stadtspaziergang findet am Mittwoch, 9. August, um 17 Uhr ab der Scheune Hillesheim, Johann-Jakob-Astor-Straße 1, statt.
Bei starkem Regen fällt der historische Stadtspaziergang aus. Die Veranstaltung dauert etwa eineinhalb bis zwei Stunden.

 

Text: Stadt Walldorf

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Anatomie eines Falls

Der Filmclub Wiesloch-Walldorf zeigt am 25. April um 20 Uhr im Luxor Filmpalast den preisgekrönten französischen Spielfilm „Anatomie eines Falls“ Sandra (Sandra Hüller), Samuel (Swann Arlaud) und ihr elfjähriger sehbehinderter Sohn Daniel (Milo Machado Graner) leben...

Freie Plätze für Pilgerreise auf dem Schweizer Jakobsweg

Schweizer Jakobsweg Am 04. – 11.05.24 werden 14 Frauen und Männer auf der 2. Etappe des „Schweizer Jakobswegs“ unterwegs sein. 2018 in Würzburg begonnen, sind Menschen (in wechselnder Zusammensetzung) auf einem alten Jakobsweg über Rothenburg o.d.Tauber und Ulm in...

“Marionettentheater in Wiesloch: “Fast eine Dreigroschenoper” nach Bertolt Brecht

Veranstaltung Marionettentheater Wiesloch 27.04. und 28.04.2024 Das Marionettentheater in Wiesloch präsentiert das beliebte Stück "Fast eine Dreigroschenoper" frei nach Bertolt Brecht. Es entführt die Zuschauer in die Unterwelt Londons und erzählt die Geschichte von...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive