Heute Startschuss zum 10. Swingin‘ WiWa Musikfestival 2014

Am Donnerstag, den 03. April 2014, 19:30 Uhr, eröffnet „mocábo“ im Autohaus Pietsch in Walldorf, Wieslocher Str. 32, das nunmehr 10. Swingin‘ WiWa Musikfestival.

mocabo_pressefoto_Trio

mocabo_pressefoto_Trio

 

Mit ihren Melodien entführt „mocábo“ die Zuhörer nach Spanien, Frankreich, Italien, Brasilien, Argentinien, Mexiko und die USA. Leidenschaftliches Gitarrenspiel, spanischer Gesang und südamerikanische Percussion versetzen die Zuhörer aus dem deutschen Konzertsaal in südliche Gefilde.
Instrumentalstücke interpretiert die Gruppe meist im Stil der Gipsy-Gitarrenmusik, die mit fesselnden Melodien und Rhythmen mediterranes Lebensgefühl vermittelt.
Gesangsstücke bei „mocábo“ sind vorwiegend spanische Songs, aber auch englische und brasilianische finden sich im Repertoire. Ob ein relaxter Bossa Nova, eine ausgewählte Rock-Pop-Nummer, ein Traditional aus Mexiko, ein lebhafter Swing, ein Song im Gipsy Groove … bei „mocábo“ verschmelzen diese verschiedenen Musikstile ganz mühelos zu einem stimmigen Ganzen. Der temperamentvolle Akustiksound, kombiniert mit ausdrucksstarkem Gesang, geht unter die Haut und in die Beine.

Weitere Infos unter www.mocabo.de oder www.swingin-wiwa.de

Quelle: Programm Swingin‘ WiWa

Bild: Mocabo Pressefoto

Veröffentlicht am 3. April 2014, 08:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=58876 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12