Grußworte von Bürgermeister Matthias Renschler zum neuen Jahr

Liebe Walldorferinnen, liebe Walldorfer,

auch dieses Jahr startet leise, denn wir mussten zum zweiten Mal unseren traditionellen Jahresbeginn in der Astoria-Halle ausfallen lassen.

Wie schön war es doch, als wir das neue Jahr musikalisch schwungvoll und gesellig beginnen konnten. Doch das Coronavirus hat uns erneut einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Daher ist es mir ein besonders wichtiges Anliegen, Ihnen mit diesen Zeilen einen ganz herzlichen Gruß zu senden, begleitet mit den allerbesten Wünschen für ein gesundes und glückliches Jahr 2022. Und ich möchte Ihnen in dieser Pandemiephase Mut zusprechen, den optimistischen Blick in die Zukunft aufrechtzuerhalten.

Hinsichtlich dieser großen gesellschaftlichen Herausforderung haben wir schon einiges erreicht. So haben in vielen Städten und Gemeinden eigene Impfaktionen stattgefunden. Auch wir in Walldorf haben dazu beigetragen, die Impfrate zu steigern. Bitte behalten Sie Ihr Vertrauen in die wissenschaftlichen Erkenntnisse bei und bleiben Sie Ihrem Impfvorsatz treu. Gemeinsam meistern wir die Pandemie!

Ich möchte Sie einladen, mit neugierigem Blick in das neue Jahr zu schauen. Mit Sicherheit hat es auch viele glückliche Momente und Überraschungen für Sie parat. Wir alle brauchen einfach noch ein bisschen Geduld. Freuen wir uns auf viele schöne Begegnungen, die sicherlich bald wieder stattfinden werden. Zusammenhalt stellt ein wichtiges gesellschaftliches Gut dar. Auf eine gute gemeinsame Zeit. Wir alle sind Walldorf!

Bleiben Sie gesund.

Herzlichst
Ihr Matthias Renschler

Foto: BBinz

 

Veröffentlicht am 15. Januar 2022, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=296431 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen