Grußwort von Bürgermeister Matthias Renschler zum Firmenlauf Walldorf 2022

Liebe Läuferinnen und Läufer,

endlich geht es wieder los! Am 04. Mai habe ich im Waldstadion die Ehre, um 18.30 Uhr den Startschuss zum Volksbank Kraichgau Firmenlauf in unserer Stadt zu geben.
Ich freue mich über viele motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie zahlreiche sportbegeisterte Zaungäste, die mit ihren Anfeuerungsrufen für zusätzliche Stimmung am Streckenrand sorgen werden.
Ich danke dem Veranstalter Hamann and friends sowie den Organisatoren von der Volksbank Kraichgau und Anpfiff ins Leben, deren Engagement den Firmenlauf in diesem Jahr erst wieder möglich macht. Dass nach zwei Jahren Pause wieder alle Partner mit an Bord sind, ist keine Selbstverständlichkeit und zeigt den großen Zuspruch für die Veranstaltung, natürlich auch bei der Stadt Walldorf.

Der Firmenlauf soll vor allem eines: Spaß machen. Ich bin mir jedenfalls sicher, dass wir alle viel Freude an diesem Event haben werden.

Nach dem Lauf können die Teilnehmenden sowie Zuschauerinnen und Zuschauer zusammenkommen, um auf der After-Run-Party im Waldstadion zu feiern und den Tag fröhlich ausklingen zu lassen.

Ich drücke allen Läuferinnen und Läufern die Daumen für einen erfolgreichen Lauf und wünsche allen Zuschauerinnen und Zuschauern ein stimmungsvolles Event.

Jetzt hoffen wir nur noch auf schönes Wetter und dann wird der Firmenlauf im wahrsten Sinne des Wortes zum Selbstläufer.

Ihr Matthias Renschler

 

Veröffentlicht am 3. Mai 2022, 08:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=298580 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen