Gottesdienste der Petrusgemeinde Wiesloch

Gottesdienste der Petrusgemeinde WieslochGOTTESDIENSTE IN DER PETRUSGEMEINDE


Ab dem 10. Mai besteht von den gültigen Bestimmungen her die Möglichkeit, wieder Gottesdienste in den Kirchen zu feiern – allerdings unter strengen Auflagen. Ein Sicherheitsabstand von zwei Metern und daher nur etwa 50 Mitfeiernde, der Verzicht auf Gemeindegesang und Abendmahl, die Nutzung von Atemschutzmasken, ein stark verkürzter Ablauf und anderes mehr sind bis auf Weiteres Pflicht. All das verändert den Charakter des Gottesdienstes und schränkt vor allem den Kreis der möglichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein. 

Der Kindergottesdienst wird aufgezeichnet um dann am Sonntagmorgen auf dem YouTube-Kanal der Petrusgemeinde mitgefeiert zu werden. – Im Bild: KiGo-Mitarbeiterin Sylvia Klink mit »Petrus« im Gemeindehaus

 
Zugleich wird seit dem Anfang der Krise jeder Gottesdienst und Kindergottesdienst im Vorfeld kreativ und ansprechend aufgezeichnet und lädt auf dem YouTube-Kanal der Petrusgemeinde pünktlich an jedem Sonntagmorgen zum Mitfeiern ein. Dieses Angebot wird sehr gut und dankbar angenommen, gerade auch von Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören und deshalb Menschenansammlungen meiden sollen.
 

Im Chorraum der tagsüber geöffneten Stadtkirche wird Psalm 23 sicht- und fühlbar: »Der Herr ist mein Hirte«

 
Um auch in Zukunft niemanden aus Platzgründen vom Gottesdienst auszuschließen, hat der Ältestenkreis der Petrusgemeinde in seiner Sitzung am 7. Mai beschlossen, vor dem Neustart der Vor-Ort-Gottesdienste zunächst die technischen Voraussetzungen zu schaffen, um diese Feiern dann live aus der Kirche ins Internet übertragen zu können (»Streaming«). Damit wird sowohl den Mitfeiernden auf den begrenzten Plätzen in der Stadtkirche als auch weiterhin allen Mitfeiernden an den Bildschirmen die Teilnahme an »ihrem« Gottesdienst ermöglicht.
 
Als möglicher Starttermin für diese vor Ort gefeierten und zugleich live auf YouTube gestreamten Gottesdienste ist derzeit der Pfingstsonntag (das »Fest der Kirche«), also der 31. Mai geplant. Die Petrusgemeinde wird in der Presse, in ihren Schaukästen und auf ihrer Internetpräsenz ekiwiesloch.de über den aktuellen Stand der Vorbereitungen informieren. Auf jeden Fall kann auch weiterhin an jedem Sonntag verlässlich über den YouTube-Kanal mitgefeiert werden!
 
Unter der Woche lädt die geöffnete Stadtkirche zu Stille und Gebet ein – dieser Tage auch mit einem sicht- und spürbaren 23. Psalm: »Der Herr ist mein Hirte«, der im Chorraum aufgebaut ist. An den Sonntagnachmittagen wird von 15 bis 17 Uhr immer auch ein Ältester der Petrusgemeinde in der Kirche – unter den geltenden Abstandsregeln – ansprechbar sein.
 
Das Pfarramt, die Gemeindediakoninnen und die Pfarrer der Petrusgemeinde erreichen sie auch weiterhin und selbstverständlich – gerade auch für seelsorgerliche Anliegen – unter den aushängenden Telefonnummern und per E-Mail.

Quelle: ev. Petrusgemeinde Wiesloch

Pfarrbüro:
Friedrichstr. 5
69168 Wiesloch
Telefon: Pfarramt: 06222-2234

[email protected]

www.petrusgemeinde-wiesloch.de


Weitere aktuelle Berichte über die Petrusgemeinde finden Sie hier…

Veröffentlicht am 9. Mai 2020, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=283317 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.14