Gauangelloch: Betrunkener Autofahrer gefährdet unter Drogeneinfluss anderer Verkehrsteilnehmer – Polizei sperrte diesen ins Gefängnis

Symbolfoto: envato

Am Sonntag gegen 15:20 Uhr gefährdete ein betrunkener, unter Drogeneinfluss stehender, 33-jähriger Autofahrer durch waghalsige Überholmanöver andere Verkehrsteilnehmer und musste anschließend ins Gefängnis.

Der Mann hatte einen 20-jährigen Motorradfahrer in einer Kurve auf dem Gaiberger Weg in Richtung Gauangelloch überholt und geriet in den Gegenverkehr, sodass mehrere entgegenkommende Fahrzeuge stark bremsen mussten.

#Eine alarmierte Streife konnte den Mann letztlich in Gauangelloch auffinden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 33-Jährigen einen Wert von 1,72 Promille. Ein Urintest reagierte weiterhin positiv auf THC (Cannabis). Als die Beamten die Personalien des Mannes überprüften, stellten sie fest, dass er zudem wegen weiterer Drogendelikte per Haftbefehl gesucht wurde. Nachdem ihm eine Blutprobe entnommen wurde, lieferten die Polizisten den Gesuchten in eine Justizvollzugsanstalt ein.

Ob der Mann überhaupt einen Führerschein besitzt, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Die Polizei Wiesloch, Tel. 06222/57090, sucht weitere Verkehrsteilnehmer, die durch den 33-Jährigen gefährdet wurden.

Veröffentlicht am 31. Mai 2021, 12:59
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=291656 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen