Förderung im Rettungsdienst 2022

Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder übergab Förderbescheide für acht Projekte in den Kreisen Enzkreis, Freudenstadt, Neckar-Odenwald-Kreis, Rastatt, Rhein-Neckar-Kreis und Mannheim an die Leistungsträger im Rettungsdienst
Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder hat heute, 29. November 2022, in den Stabsräumen des Regierungspräsidium Karlsruhe, den Vertretungen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), des Landesverbandes Baden e.V., des DRK Landesverbandes Baden-Württemberg e.V., der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), des Landesverbandes Baden e.V. und der Bergwacht Schwarzwald e.V., zehn Förderbescheide für insgesamt acht Projekte übergeben. Im Rahmen des diesjährigen Förderprogramms des Landes Baden-Württemberg zur Förderung von Investitionen im Rettungsdienst war der Regierungsbezirk Karlsruhe mit über 4,3 Millionen Euro berücksichtigt worden.

Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder freute sich den Vertretungen von vier Leistungsträgern im Rettungsdienst, persönlich die Förderbescheide aus dem Jahresförderprogramm 2022 überreichen zu dürfen. Im Rahmen der Übergabe betonte die Regierungspräsidentin, dass Fördermittel für den Rettungsdienst gut investiertes Geld seien. „Von diesen Geldern profitieren alle Bürgerinnen und Bürger im Regierungsbezirk. Denn neue und erweiterte Rettungswachen sind für Rettungsdienstorganisationen Grundvoraussetzung für einen leistungsfähigen Rettungsdienst. Aber auch die Mitarbeitenden der Rettungsdienstorganisationen freuen sich über gut ausgestattete und zeitgemäße Rettungswachen und Rettungsmittel“, so Felder.

Folgende Vorhaben wurden gefördert:

 

Empfänger

Projekt

Fördersumme

DRK Landesverband

Baden e.V.

Umbau und Erweiterung der Rettungswache Bühl

835.700 €

DRK Landesverband

Baden e.V.

Umbau und Erweiterung der Rettungswache Gernsbach

1.022.630 €

DRK Landesverband

Baden-Württemberg e.V.

Umbau der Rettungswache

Weinheim

851.819 €

DRK Landesverband

Baden-Württemberg e.V.

Neubau der Rettungswache

Wimsheim

658.596 €

DLRG Landesverband

Baden e.V.

Neubau der Wasserrettungs-

wache Höpfingen

628.646 €

DLRG Landesverband

Baden e.V.

Beschaffung von

Rettungsmittel

200.000 €

DLRG Landesverband

Baden e.V.

Sanierung der Wasserrettungswache Mannheim (Bootshalle)

Nachfinanzierung aus dem Jahresförderprogramm 2019

15.055 €

Bergwacht Schwarzwald e.V.

Erweiterung der Bergrettungswache Ruhestein

Nachfinanzierung aus dem Jahresförderprogramm 2019

145.181 €

 

Gesamt:

4.357.627 €

 Hintergrundinformationen

Mit der Rettungsdienstförderung werden die Leistungsträger durch das Land Baden-Württemberg bei ihren Vorhaben zur Aufrechterhaltung und Verbesserung der Vorhaltungen im Rettungsdienst unterstützt. Gefördert wird unter anderem der Neu- beziehungsweise Umbau von Rettungswachen sowie die Beschaffung von Rettungsmitteln.

Quelle: Regierungspräsidium Karlsruhe

Veröffentlicht am 29. November 2022, 14:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=306630 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen