Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 20. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

FC-Astoria Walldorf vs. TuS RW Koblenz

25. November 2019 | Das Neueste, FC Astoria Walldorf, Photo Gallery

Regionalliga Südwest Saison 2019/20, Spielbericht 18. Spieltag:

FC-Astoria Walldorf vs. TuS RW Koblenz 3:0 (0:0)

Fussball. Regionalliga Suedwest. Saison 2019-2020. 18. Spieltag. FC Astoria Walldorf – TuS RW Koblenz. Tor zum 2:0 durch Minos Gouras (FCA Walldorf). Der Tormann Hrvoje Vincek (Tus RW Koblenz) ist ohne Chance. 23.11.2019 – Jan A. Pfeifer

Heimsieg gegen Schlusslicht

Der FC-Astoria Walldorf ist nach der Länderspielpause optimal in die Rückrunde gestartet. Im Heimspiel gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten TuS RW Koblenz gewann die Mannschaft von Matthias Born mit 3:0, die Treffer erzielten Minos Gouras (2) und André Becker.

Bei spätherbstlichen zehn Grad fanden rund 200 Zuschauer den Weg in den Walldorfer Dietmar-Hopp-Sportpark. Was sie in der ersten Halbzeit von den beiden Mannschaften geboten bekamen war fußballerische Magerkost. In beiden Strafräumen wurde es je einmal brenzlig, in der 6. Minute setzte Jordi Arndt einen Kopfball am langen Pfosten daneben. Beim FCA kam Nicolai Groß bei einer scharfen Hereingabe von A. Becker Zentimeter zu spät (21.).

Der zweite Durchgang begann dann schwungvoller, Walldorf attackierte den Gegner früh in deren Hälfte und spielte zielstrebiger nach vorne. In der 53. Minute hob Andreas Schön einen Ball über die gesamte Koblenzer Abwehr, Gouras startete durch und markierte die 1:0-Führung. Koblenz, noch sieglos in dieser Saison, zeigte aber gute Spielanlagen und bot Walldorf stets die Stirn. In der 66. Minute hatte der kurz zuvor eingewechselte Gary James George Noel Pech, als sein Drehschuss aus rund 8m-Torentfernung an die Querlatte klatschte. Auf der Gegenseite lief Groß allen auf und davon, wurde aber von TuS-Keeper Hrvoje Vincek im Eins-gegen-Eins entscheidend nach außen gedrängt (69.). Zehn Minuten machte es der FCA besser, auf Zuspiel von Joker Jimmy Marton erzielte Gouras im Nachschuss das 2:0 (79.). Von diesem Nackenschlag konnten sich die Gäste nicht mehr erholen, A. Becker setzte in der 85. Minute mit seinem 14. Saisontreffer sogar noch einen drauf und sorgte nach einem eher unfreiwilligen Assist von Giuseppe Burgio für den 3:0-Endstand.

Trainerstimmen:

Manuel Moral-Fuster: „Das Ergebnis von 0:3 ist katastrophal zu bewerten, aber meine Mannschaft hat auf dem Platz eine gute Leistung abgeliefert und sich viele Chancen herausgespielt. Am Ende entscheiden Kleinigkeiten, meine Mannschaft hat 100% abgeliefert, das erwarte ich von ihr, ich bin zufrieden.“

Matthias Born: „Es war das erwartet schwere Spiel, Koblenz hat auch in den Vorwochen Spiele verloren, die sie nicht hätten verlieren müssen. Wir haben uns schwer getan, Koblenz hat die Räume eng gemacht und kompakt gestanden. In der 2. Halbzeit haben wir gute Wege in die Tiefe gefunden, das 1:0 war der Dosenöffner, danach wurden die Räume größer und wir haben sehr gut gekontert. Nach der langen Durststrecke tut uns dieser Sieg sehr gut.“

Ausblick:

Mit dem 3:0-Heimsieg gegen TuS RW Koblenz beendet Walldorf eine Sieglosserie von sechs Ligaspielen. Mit jetzt 25 Punkten auf der Konto hat man in einer sehr engen Tabellenkonstellation vorrübergehend den 6. Platz eingenommen. Nächste Woche Samstag (30.11.) steht das schwere Auswärtsspiel bei FSV Frankfurt auf dem Programm, Anpfiff ist um 14 Uhr.

Tore: 1:0 (53.) Gouras, 2:0 (79.) Gouras, 3:0 (85.) A. Becker

FC-Astoria Walldorf: Kristof – Goß, Nyenty, Schaffer, C. Becker – Hillenbrand, Schön (74. Marton), Sahin (84. Nag), Gouras, Groß (81. Burgio) – A. Becker

TuS RW Koblenz: Vincek – Baltic, Krämer, Ahlbach, Meinert – Fritsch, König, Klein (79. Masala), Weidenbach, Miles (58. Stojanovic) – Arndt (56. Noel)

Schiedsrichter: Fabian Knoll (Bexbach)

Zuschauer: 218

Das könnte Sie auch interessieren…

Walldorf: Kein historischer Stadtspaziergang im Juli und August

  Die Stadt Walldorf informiert: Der historische Stadtspaziergang macht Sommerpause und findet daher im Juli und August nicht statt. Der nächste Stadtspaziergang wird am Mittwoch, 18. September, stattfinden und damit um eine Woche vorgezogen, um die Veranstaltung...

Ladeplätze sind für E-Fahrzeuge freizuhalten

  Parkende Autos blockieren Ladesäulen – Ordnungswidrigkeit kostet 55 Euro Die Stadt Walldorf, das Mannheimer Energieunternehmen MVV und die Stadtwerke Walldorf haben in den vergangenen zwölf Monaten die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge stark ausgebaut. Mit...

Stadt führt Pilotprojekt Sprachkurs künftig in Eigenregie fort

  Elf Frauen absolvierten Sprachkurs in Walldorf Nach 200 Unterrichtsstunden seit Oktober 2023 haben es elf Frauen nun geschafft und den Sprachkurs abgeschlossen. Das Besondere am Kurs, der sechs Stunden pro Woche im Begegnungshaus stattfand: Auch für die...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive